So einfach geht´s | Knowledge Base| FAQ - Fragen & Antworten |Kundenkonto |

Sie erreichen uns Mo.-Fr. von 09:00 - 13:00 / 14:00 Uhr - 17:00 Uhr per Telefon +49-8321-780.77.99.

Für Anfragen per E-Mail nutzen Sie bitte die info@infobroker.de

KONTO ERSTELLEN

Controlling – Management-Themen und Wissen

 

controlling-235-145Controlling ist ein deutsches Kunstwort von englisch: to control für „steuern“, „regeln“. Die englische Bezeichnung der Tätigkeit ist eigentlich „Management accounting“ oder „Managerial accounting“, die deutsche Bezeichnung kann nach traditioneller Auffassung mit dem „internen Rechnungswesen gleichgesetzt werden. Das interne Rechnungswesen als Führungssubsystem (siehe Systemtheorie) befasst sich mit Beschaffung, Aufbereitung und Analyse von Daten zur Vorbereitung zielsetzungsgerechter Entscheidungen durch die Unternehmensführung.  Quelle: Wikipedia

 

Die Management-Themen verstehen sich als kompakte Zusammenfassung zu Fachthemen verschiedenster Disziplinen.  Auf ca. 3 Seiten sind alle relevanten Daten und Fakten zusammengefasst. Auf diese Weise können Branchen- und Märkte schnell erfasst werden.

 

Übersicht aktuelle Management-Themen

Die Management-Themen bieten damit eine schnelle Entscheidungsgrundlage für verschiedene Fachdiszplinen. Aufwendige Eigenrecherchen entfallen. Die Management-Themen können direkt online bestellt werden. Sie erhalten die Management-Themen per E-Mail im Word Format zugesendet.

 

 

Bauskandale überall – Projektcontrolling könnte Abhilfe schaffen

• Der neue Berliner Großflughafen und die Elbphilharmonie stecken im Planungschaos und reißen Milliardenlöcher in die Haushaltskassen.
• Die Bauskandale sind die Folge fehlenden Controllings.
• Das Berliner Fiasko wurde durch 300 Projektänderungen verursacht, die während des Baus vorgenommen werden mussten. Eine übergeordnete Steuerung hätte die hieraus resultierenden Risiken erkennen können.

 

 

Effizientes Reporting – vom Zahlenfriedhof zum Steuerungsinstrument

• Internes Reporting ist eine Aufgabe, die in vielen Unternehmen vom Controlling erledigt wird.
• Die Berichte sind oft zu umfangreich, als dass sie von den Adressaten noch zeitlich und geistig bewältigt werden könnten.
• Für ein effizienteres Reporting sind eine gestraffte Berichtslandschaft, eine einheitliche Grundstruktur sowie präzise Informationen nötig.

 

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit – Controller suchen ihre Rolle

• Obwohl Controlling schon seit den 1970er Jahren in die Unternehmen Einzug hält, sind die Controller ihrer Bedeutung augenscheinlich immer noch nicht sicher.
• Die Controllingsparte sieht sich von Unternehmen und von der Gesellschaft nicht genügend akzeptiert.
• Als Reflex auf die fehlende Anerkennung werden Controller nicht müde, auf ihre wichtigen Beiträge zum Unternehmenserfolg hinzuweisen.
• Das Leitbild der Controller ist von der Unternehmenspraxis jedoch meist genauso weit entfernt wie die Ergebnisse aus der Wissenschaft.

 

Bundeswehr – das Beschaffungswesen soll endlich effizienter werden

• Das Beschaffungswesen der Bundeswehr fällt weiterhin von einem Skandal in den nächsten.
• Die neue Verteidigungsministerin will nun aufräumen.
• Als Grundlage für die Neuorganisation dient erneut der bereits 2010 vorgelegte Bericht der Bundeswehr-Strukturkommission. Schon damals hatte die Kommission – neben vielen anderen Maßnahmen – die Installation einer Controllingabteilung empfohlen.
• Den gleichen Ratschlag hatte im vergangenen Jahr der Euro-Hawk-Untersuchungsausschuss erteilt.

 

 

Preis-Controlling – eine strukturierte Preisstrategie benötigt Steuerung

• Nur wenige Unternehmen verfolgen eine eigene Preisstrategie. Die Gestaltung der Preise wird dem Marketing überlassen.
• Eine strukturierte Preisstrategie hingegen orientiert sich besonders am Kundenutzen. Je mehr sich das Produkt von den Angeboten der Wettbewerber abhebt, desto höher kann man die Preise ansetzen.
• Eine Preisstrategie, die alle Parameter für die Preisgestaltung berücksichtigt, ist ein natürliches Betätigungsfeld für das Controlling.

 

 

PR-Controlling – die Messung des Wertbeitrags bleibt eine schwierige Aufgabe

• Die Wirksamkeit von PR-Maßnahmen ist nur schwierig zu messen.
• Public Relations sind darum immer noch kaum Gegenstand der Arbeit von Controllern.
• Immer mehr Firmen verlangen valide Erfolgsmessungen von ihren Kommunikationsabteilungen oder den beauftragten PR-Agenturen.
• Zusammen mit österreichischen Fachverbänden arbeitet die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG) daran, aussagekräftige Kennzahlen und Tools auch für den PR-Bereich zu entwickeln. Die in den letzten Jahren vorgestellten Bewertungsmodelle finden allerdings nur langsam Eingang in die Arbeit der Kommunikationsexperten.

 

 

Social-Media-Controlling – eine neue Disziplin

• Eine Beschäftigung des Controllings mit Facebook, Twitter und Co. steht noch ganz am Anfang.
• Einen Masterplan für den Zugriff des Controllers auf die Sozialen Medien gibt es daher noch nicht.
• Das Controlling ist selbst gefordert, geeignete Kennzahlen und Messsysteme zu entwickeln.
• Experten raten, Soziale Medien dabei nicht als Vertriebskanal zu missbrauchen. Aktuelle Studien belegen, dass die Nutzer hiervon nichts wissen wollen.

 

Wenn Kontrolleure selig schlummern – auf die Kirchenfinanzen fällt ein fahles Licht

• Die Finanzaffäre um den Bischofssitz Limburg taucht den Umgang der Kirche mit dem Geld der Gläubigen in ein trübes Licht.
• Dabei sind die Kirchen heute bei der Kontrolle ihrer Finanzen modern aufgestellt. In Limburg wurden Dezernate und Controller jedoch systematisch umgangen.
• Noch weitaus skandalträchtiger sind die Machenschaften der Vatikan-Bank. Ihr deutscher Chef soll seit diesem Jahr Licht ins Dunkel bringen.

 

 

Business Intelligence – Controlling mit breiter Datenbasis

• Business Intelligence (BI) ist der betriebswirtschaftliche Fachbegriff für den gekonnten Umgang mit Unternehmensdaten.
• Infolge dieser Ausrichtung ist BI in den Unternehmen oft mit dem Controlling verquickt.
• Wie bei der Budgetierung – die zu den Aufgaben des Controllers gehört – leidet such BI in vielen Unternehmen unter der Rückwärtsgewandtheit der erhobenen Zahlen.
• Die steigenden Verkaufszahlen von BI-Software zeigen allerdings, dass sich immer mehr Unternehmen um die Erhebung von Daten in Echtzeit bemühen.

 

 

Supply Chain Controlling – Wertketten unternehmensübergreifend steuern

• Einkauf und Distribution können durch Controlling-Instrumente effizienter organisiert werden.
• Die isolierte Betrachtung einzelner Glieder einer Wertschöpfungskette bringt jedoch wenig. Gefragt ist viel mehr ein Supply-Chain-Management, das von einem Supply-Chain-Controlling unterstützt wird.
• Um die Wertschöpfungskette ganzheitlich zu steuern, müssen alle beteiligten Unternehmen an einem Strang ziehen.

 

 

Shared Service Center – das Controlling als interner Dienstleister

• Zentrale Dienstleistungsanbieter innerhalb der Unternehmen sollen helfen, Kosten zu sparen.
• In der Praxis zeigt sich jedoch, dass Shared Service Center schwer zu steuern sind. Derzeit gehen die Überlegungen dahin, wie SSC einem wirksamen Controlling unterzogen werden können.
• Zum anderen sind in den Unternehmen intensive Bestrebungen im Gange, auch das Controlling selbst in Shared Service Center umzuwandeln.

 

 

Moderne Budgetierung – wichtige Entscheidungshilfe statt Zahlenfriedhof

• Die Erstellung von Budgets ist eine Kernaufgabe des Controllings.
• In vielen Unternehmen wird der Wert einer guten Finanzplanung für das Management nicht wahrgenommen.
• Daran ist das Controlling oft selbst schuld, etwa wenn es lediglich Zahlenfriedhöfe produziert, die nur die Vergangenheit fortschreiben und die darum ungelesen im Mülleimer verschwinden.
• Eine anspruchsvolle Budgetierung hingegen kann der Unternehmensleitung eine sehr hilfreiche Grundlage dafür sein, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

 

 

Integrated Reporting – Controlling-Zahlen für die externe Finanzberichterstattung

• Integrated Reporting könnte zum Standard für die Berichterstattung von Großkonzernen werden.
• Angestrebt wird ein Reporting, das die Wertorientierung der Unternehmen leicht und schnell verständlich präsentieren kann.
• Hierfür werden in weit stärkerem Maße als bisher nicht-finanzielle Unternehmensdaten herangezogen werden – gerade aus dem Controlling.
• Der so genannte Management Approach – das heißt das Heraustragen von Zahlen, die das Controlling eigentlich für die interne Unternehmenssteuerung ermittelt – wird im Integrated Reporting eine noch größere Bedeutung erhalten.

 

 

Logistik-Controlling – Kennzahlen nach dem Verursacherprinzip

• Die Qualität des Controllings steht und fällt mit der Qualität des Kennzahlensystems.
• Stellschrauben lassen sich nur nachjustieren, wenn aus den angewendeten Kennzahlen hervorgeht, wer oder was verantwortlich ist.
• Gerade in Logistikunternehmen, aber nicht nur hier, müssen Kennzahlen gefunden werden, die nicht nur Ist-Zustände anzeigen, sondern auch deren Verursacher.
• Immer mehr produzierende Unternehmen achten auf ihre Kosten für Logistik und Transport. Auch hier kann konsistentes Controlling helfen, zu mehr Effizienz zu kommen.

 

 

Controlling-Audit – über den Ist-Zustand zum Management-Partner

• Controller wollen Partner des Managements sein, wissen aber nicht immer, wie sie in diese Rolle gelangen können.
• Hilfreich ist die Durchführung eines Controlling-Audits.
• Hierdurch wird ermittelt, was das Controlling gegenwärtig für das Unternehmen leistet, und wo es hin will.

 

 

Big Data – auf das Controlling rollt eine Datenlawine zu

• „Big Data“ ist das Schlagwort für den gekonnten Umgang mit riesigen Datenmengen.
• Das tägliche Anwachsen gespeicherter Daten stellt Herausforderungen insbesondere an die IT.
• Angestrebt wird eine Datenverarbeitung, die den Rückgriff auf Unternehmenskennzahlen in Echtzeit erlaubt.
• Zu erwarten ist, dass Big Data auch die Arbeit des Controllings zukünftig bestimmen wird.

 

Sparen Sie wertvolle Zeit und erhalten Sie Informationen kompakt und treffsicher

 

Wissen zu Branchen und Märkten

 

Ihre Vorteile bei infobroker.de
Keine Mitgliedschaft notwendig. So einfach und unkompliziert wie die Online-Bestellung eines Buches oder einer DVD.

Beratung und Service
Umfassende Beratung durch unseren Online-Support oder Telefon-Service. Direkter Abruf des Recherche-Status eines Auftrags online.

Preisgünstig und schnell
Das Ergebnis liegt Ihnen in kürzester Zeit vor. Express-Dienste sorgen für schnellste Bearbeitung.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu Management- und Themen-Recherchen?

Sprechen Sie uns an - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung - Tel. 08321-780.77.99 - Außerhalb Deutschlands +49-8321-780.77.99

OBEN

Per E-Mail teilen

EMPFEHLEN SIE UNS WEITER!
infobroker.de bietet Ihnen kostenfrei Übersichten zu Meldungen zu Insolvenzverfahren. Wir wissen, dass diese Auflistungen in verschiedensten Fällen bereits geholfen haben. Bitte sagen Sie Danke mit einem Facebook Like oder dem Teilen über die sozialen Kanäle. Empfehlen Sie uns weiter!
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9lbWJlZD9wYj0hMW0xNCExbTghMW0zITFkMjY5NC44MjU0NzMzMDg1NTQhMmQxMC4yOTA5ODAwMDAwMDAwMDEhM2Q0Ny41MTI3ODk5OTk5OTk5OTUhM20yITFpMTAyNCEyaTc2OCE0ZjEzLjEhM20zITFtMiExczB4NDc5Yzg0NmU4Yzc1MzE0MyUzQTB4ZGRhMDhmYTJkNWNiMGEwMyEyc0hpbmRlbGFuZ2VyK1N0ci4rMzUlMkMrR2V3ZXJiZWdlYmlldCtTT05UUkEtUGFyayUyQys4NzUyNytTb250aG9mZW4hNWUwITNtMiExc2RlITJzZGUhNHYxNDE2MDg1MjY4MzQ1IiB3aWR0aD0iNTIwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIHN0eWxlPSJib3JkZXI6MCI+PC9pZnJhbWU+
infobroker.de Recherchedienste
Hindelanger Str.35,
87527 Sonthofen / Deutschland
Tel. 08321-780.77.99
Intl. +49-8321-780.77.99
Danke für die Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!
KOSTENFREIER PRE-CHECK
BILANZDATEN ÖSTERREICH
Mit dem kostenfreien Pre-Check erhalten Sie genaue Informationen, welche Bilanzen zu Unternehmen in Österreich vorliegen.
Kostenfrei und unverbindlich!
Danke für die Anfrage! Diese wird schnellstmöglich bearbeitet!
AUSSCHREIBUNGEN PER E-MAIL
Mit dem kostenfreien E-Mail Monitoring erhalten Sie aktuelle Ausschreibungsmeldungen zu Ihrer Branche oder Dienstleistung zugesendet.
  • Kostenfrei Ausschreibungsmeldung per E-Mail
  • Freie Branchen- und Themenauswahl
  • Regionale Eingrenzung möglich
  • Aktuell und unverbindlich
IHR SUCHPROFIL
Danke für Ihre Angaben zum kostenfreien E-Mail Monitoring Ausschreibung. Sie erhalten weitere Informationen per E-Mail.
Update Newsletter Insolvenzen
Der kostenfreie Newsletter informiert Sie über Updates und neue Dateneinspielungen zu Insolvenzverfahren. Tragen Sie sich jetzt ein.
        
Folgen Sie uns
Update Newsletter Marken
Der kostenfreie Newsletter informiert Sie über Updates und neue Dateneinspielungen zu neuen Marken. Tragen Sie sich jetzt ein.
        
Folgen Sie uns
Ausschreibungen Update Newsletter
Der kostenfreie Newsletter informiert Sie über Updates und neuen Ausschreibungen. Tragen Sie sich jetzt ein.
        
Folgen Sie uns
Kostenfreier Update Newsletter
Tragen Sie sich jetzt ein und verpassen Sie kein Update zu Insolvenzverfahren mehr.
     
Folgen Sie uns
Danke für Ihre Mitteilung!
Kontakt am Mittag
Wir sind in Kürze wieder persönlich für Sie da!
Folgen Sie uns
2016 (C) infobroker.de
Kontakt am Abend
Wir sind morgen wieder telefonisch für Sie da!
Folgen Sie uns
2016 (C) infobroker.de
Können wir Ihnen helfen?
Wir sind gerne für Sie da!
Folgen Sie uns
2016 (C) infobroker.de
Kontakt am Wochenende
Nutzen Sie den direkten Online-Kontakt!
Folgen Sie uns
2016 (C) infobroker.de
Kontakt am Feiertag
Nutzen Sie den direkten Online-Kontakt zum heutigen Feiertag!
Folgen Sie uns
2016 (C) infobroker.de
Kostenfreier Bilanz Check
Einfach den Namen und Ort des gesuchten Unternehmens eingeben. Wir teilen Ihnen per E-Mail mit welche Bilanzen verfügbar sind.
Folgen Sie uns
2016 (C) infobroker.de
BranchenThemen Update Newsletter
Der kostenfreie Newsletter informiert Sie über neue BranchenThemen, Marktmeldungen und Trends.
        
Folgen Sie uns
Management Themen Newsletter
Der kostenfreie Newsletter informiert Sie über neue Management Themen und Entwicklungen für Entscheider.
        
Folgen Sie uns
Insolvenz Daten
Mit dem preiswerten Daten Service erhalten Sie alle notwendigen Informationen zu einem Insolvenzverfahren aus einer Hand.
     
  • Angaben zum Insolvenzverwalter (Kontaktdaten)
  • Fristen und Termine
  • Amtliche Meldungen zum Verfahren
  • Automatische E-Mail Benachrichtigung bei neuen Meldungen (Optional)
Keine Mitgliedschaft notwendig und mit wenigen Klicks erledigt. Den Rest übernehmen wir für Sie.
Handelsregister Auszug
Sie erhalten von uns die amtlichen Handelsregisterauszüge und weitere Daten bequem per E-Mail.
     
  • Amtlicher Handelsregisterauszug per PDF E-Mail
  • Gesellschafterdaten und Firmenauskunft (optional)
  • Festpreis keine weiteren Kosten
  • Sicher und schnell vom Profi
Keine Mitgliedschaft notwendig und mit wenigen Klicks erledigt. Den Rest übernehmen wir für Sie.
Sichere Zahlung per Voraus-Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal.
So einfach geht´s
Die Anforderung eines Handelsregister Auszugs ist mit wenigen Klicks erledigt.
     
  • Wählen Sie das Auszugsformat (Aktuell oder chronologisch)
  • Geben Sie die Daten zum gesuchten Unternehmen ein
  • Geben Sie Ihre Daten im Kassenbereich ein
  • Bestellen Sie den Auszug per Klick
Keine Mitgliedschaft notwendig und mit wenigen Klicks erledigt. Den Rest übernehmen wir für Sie.
Sichere Zahlung per Voraus-Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal.
So einfach geht´s
Nur ein paar Klicks und Sie haben die Daten zu einem Insolvenzverfahren angefordert.
     
  • Wählen Sie die benötigten Daten aus
  • Geben Sie die Daten zum gesuchten Unternehmen ein
  • Geben Sie Ihre Daten im Kassenbereich ein
  • Bestellen Sie den Auszug per Klick
Keine Mitgliedschaft notwendig und mit wenigen Klicks erledigt. Den Rest übernehmen wir für Sie.
Sichere Zahlung per Voraus-Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal.
Insolvenz Daten per Klick
Nur ein paar Klicks und Sie haben die Daten zu einem Insolvenzverfahren angefordert.
     
  • Wählen Sie die benötigten Daten aus
  • Geben Sie die Daten zum gesuchten Unternehmen ein
  • Geben Sie Ihre Daten im Kassenbereich ein
  • Bestellen Sie den Auszug per Klick
Keine Mitgliedschaft notwendig und mit wenigen Klicks erledigt. Den Rest übernehmen wir für Sie.
Sichere Zahlung per Voraus-Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal.
Ausschreibungen per E-Mail
Bequem per E-Mail selektierte Ausschreibungen empfangen. Ersparen Sie sich lange Eigenrecherchen.
     
  • Auswahl des passenden Branchensegments
  • Eingabe Name + E-Mail
  • Abfrage absenden
Keine Mitgliedschaft notwendig und mit wenigen Klicks erledigt. Den Rest übernehmen wir für Sie.
Update Newsletter Rankings
Der kostenfreie Newsletter informiert Sie über Updates und neue Dateneinspielungen zu neuen Rankings. Tragen Sie sich jetzt ein.
        
Folgen Sie uns