So einfach geht´s | Knowledge Base| FAQ - Fragen & Antworten |Kundenkonto |

Sie erreichen uns Mo.-Fr. von 09:00 - 13:00 / 14:00 Uhr - 17:00 Uhr per Telefon +49-8321-780.77.99.

Für Anfragen per E-Mail nutzen Sie bitte die info@infobroker.de

KONTO ERSTELLEN

infobroker.de Corporate Blog

Die neuesten Trends in Fachinformationen und Datenbanken

Eine Markenüberwachung gehört zum nachfolgenden Schritt nach der erfolgreichen Eintragung einer Marke in ein Markenregister. Mit Hilfe einer Überwachung können frühzeitig störende neue Marken identifiziert und frühzeitig über ein Widerspruchsverfahren angegangen werden. Fatal wird es, wenn eine Marke bereits eingetragen ist. Hier nur über ein sehr kostenintensives Löschungsverfahren der Versuch unternommen werden eine Marke aus

Bilanzen und Jahresabschlüsse sind eine wesentliche Datenquelle um Unternehmen im Markt beurteilen und einschätzen zu können. Über die amtlichen Veröffentlichungen können die Bilanzdaten bequem abgerufen werden. Viele Anwender schauen daher regelmässig nach, ob Mitbewerber neue Daten hinterlegt haben. Regelmässig werden manuell Unternehmen abgefragt und die Trefferlisten auf Aktualisierungen gesichtet. Mit einem automatisierten Monitoring lässt sich

Kein Hexenwerk: Per Markenüberwachung ist Apple auf die damalige Markeneintragung der Bildmarke Apfelkind aufmerksam geworden Im aktuellen Blogbeitrag „Der Apfel im Gras – wie Apple das Apfelkind entdeckte“ erläutern wir die Überwachung von Bildmarken mit Hilfe der Wiener Klassifikation. Hier werden gleiche Formen mittels einer Klassifikation über den Monitoring Algorithmus ermittelt. Für uns ist es

Kosten direkt online berechnen und Angebot per E-Mail erhalten – der Kostenrechner Markenüberwachung Die Frage nach den Kosten einer Markenüberwachung wird an uns recht häufig gestellt. Eigentlich lassen sich die Kosten über das infobroker.de Online-System denkbar einfach ermitteln. Per Landesauswahl und Anzahl der Klassen teilt das Bestellsystem die Kosten pro Jahr schnell und einfach mit.

Keine Angst er tut Ihnen nichts. Nur dann, wenn eine Markenanmeldung ähnlich, recht nahe dran oder identisch auftaucht dann schlägt er zu. Der Ninja-Algorithmus unserer Markenüberwachung kennt dann kein Pardon. Direkt per E-Mail meldet er die störende Marke. Zahlreiche Anwender setzen seit Jahren auf unseren Ninja den wir heute mal zeigen. Normalerweise sieht man Ninjas

In nur wenigen Schritten kann eine Markenüberwachung über das infobroker.de Servicesystem geschaltet werden. Das Anlegen der Überwachung einer Marke ist recht einfach und bedarf nur weniger Schritte. Sinnvoll ist es das jeweilige Aktenzeichen der Marke zur Hand zu haben. Dies ist aber nicht zwingend notwendig.     Innerhalb des Video-Tutorials werden alle Schritte zur Markenüberwachung

Frühzeitige Informationen zu Veränderungen in Unternehmen Meist liefert Kommissar Zufall Neuigkeiten zu einem Unternehmen. Im schlimmsten Falle jedoch zu spät. Gerade bei Ausfällen von Lieferanten können die Folgen fatal sein. Ein neues Monitoring-Service-Paket schafft hier Abhilfe. Eine neue Bestellung bei einem Lieferanten steht an. Eigentlich wie immer im Mai des Jahres. Diesmal ist die Rückmeldung

Das aktuelle Angebot für die Markenüberwachung Deutschland mit einem Umfang von bis zu 3 Markenklassen gemäss Nizzaer Klassifikation. Innerhalb der Markenüberwachung wird die Marke identisch und auf Ähnlichkeit überwacht. Ergebnisse werden unverzüglich per E-Mail als Komplett-Report mitgeteilt. Der Report enthält alle Angaben zur gegnerischen Marke. [one_third][message type=“custom“ width=“100%“ start_color=“#FFFFFF“ end_color=“#EEEEEE“ border=“#BBBBBB“ color=“#333333″] Markenüberwachung Deutschland ab

Weiter geht es mit dem „Open Company Monitoring Projekt“ mit dem Start der Tabelle „Top Unternehmensberatungen“. Heute wurden 10 Unternehmensberatungen als Startpunkt in die neue Tabelle eingetragen. Bereits gestern ist das Projekt mit der Tabelle „Neugründungen Social Media – Online Unternehmen“ gestartet. Die neue Tabelle „Top Unternehmensberatungen“ listet folgende Informationsfelder auf: [custom_list style=“list-2″] Firmenname Sitz

Bereits gestern ist die Länderliste der erreichbaren Länder im Service Markenüberwachung online gegangen. Nachfolgend eine Übersicht der erreichbaren Länder. Aktuell ist die Länderliste in der englischen Sprachversion vorliegend. [custom_list style=“list-10″]   Afghanistan Algeria Andorra Angola Anguilla Antigua & Barbuda Argentina Armenia Aruba Australia Austria Bahamas Bahrain Bangladesh Barbados Belarus Benelux Bermuda Bhutan Bolivia Bosnia-Herzegovina Botswana

OBEN

Per E-Mail teilen