So einfach geht´s | Knowledge Base| FAQ - Fragen & Antworten |Kundenkonto |

Sie erreichen uns Mo.-Fr. von 09:00 - 13:00 / 14:00 Uhr - 17:00 Uhr per Telefon +49-8321-780.77.99.

Für Anfragen per E-Mail nutzen Sie bitte die info@infobroker.de

KONTO ERSTELLEN

infobroker.de Corporate Blog

Die neuesten Trends in Fachinformationen und Datenbanken

Am 19.03.2013 wurde die Meldung zum Insolvenzverfahren zur „talkabout communications GmbH“ mit Sitz in München veröffentlicht. Wir berichteten vor einigen Tagen über die Marke „talkabout“ und deren Löschung im Beitrag „Der „Fall“ der Marke talkabout“. Hier der Auszug aus der Verfahrensmeldung des Amtsgericht/ Insolvenzgerichts München „…..Geschäftsnummer: 1500 IN 761/13 (Bitte immer angeben) München, 14.3.2013 Beschluss

Auswertung von 10 Branchen zu laufenden und aktuellen Insolvenzverfahren Die Auswertung von amtlichen Bekanntmachungen zu Insolvenzen ist nach einer Branchenselektion nicht ohne weiteres möglich. Die amtlichen Suchmasken gestatten keine Suche im kompletten Veröffentlichungstext. Daher sind zumeist nur Recherchen nach dem Firmennamen oder anderen Selektionskriterien, wie Aktenzeichen, Amtsgericht oder Datum möglich. Eine Auswertung nach Branchen oder

Bis auf weiteres kostenfrei: Übersichten Buchstabengruppen A-Z – Meldungen zu Insolvenzverfahren Wir geben bis auf weiteres die Übersichten zu Meldungen zu Insolvenzverfahren der Buchstabengruppen A-Z frei. Auf diese Weise ist eine einfachere Navigation zu den einzelnen Recherchediensten möglich. Dies die Rückmeldung einzelner Kunden die wir in den kommenden Wochen erhielten. Über die A-Z Listungen ist

Bereits nach kurzer Zeit – Top-Seller im Online-Angebot – Insolvenz-Check deutsches Unternehmen Mit dem Insolvenz-Check bieten wir eine effiziente, kostengünstige und schnell Prüfung zu Unternehmen.  Liegt eine Meldung zu einem Insolvenzverfahren vor? Wie lautet das Aktenzeichen. Welches ist das zuständige Insolvenzgericht und wie lauten die Kontaktdaten des Insolvenzverwalters? Bereits ab 2,95 EUR liefert der Insolvenz-Check

Die Web-App von mobil.infobroker.de startet bereits 2 Tage nach dem Update mit einer weiteren Erweiterung. Für SmartPhone-Anwender sind die Meldungen zu Insolvenzverfahren in den Buchstabengruppen A-Z kostenfrei sichtbar. Sie sind unterwegs und haben von einem Unternehmen gehört zu dem es Meldungen zu einem Insolvenzverfahren geben soll? Kein Problem mit der Web-App der infobroker.de Recherchedienste. Über

Täglich werden es mehr: Die Branchenauswertungen kommen mittlweile auf 10 Segmente die direkt Unternehmenslisten bieten. Der Abruf der Listen per direkter Freischaltung möglich. Die Bezahlung erfolgt dabei wahlweise per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal. Der Bezahlvorgang benötigt nur wenige Klicks. Die Listen stehen nach der Freischaltung 48 Stunden zur Sichtung und Auswertung zur Verfügung. Die Branchenlisten

Bislang konnten die Meldungen zu Insolvenzverfahren per 30 Tage Freischaltung bezogen werden. Ab sofort stehen die einzelnen Segmente nach Anfangsbuchstaben und bereits die Top-10 Städte einzeln per Klick zur Verfügung. Aufgrund zahlreicher Nachfragen wurde insbesondere für gesonderte Städte die Einsicht gewünscht. Dieser Nachfrage kommen wir nun mit den direkt per Klick abrufbaren Listen entgegen. Bereits

Frühzeitige Informationen zu Veränderungen in Unternehmen Meist liefert Kommissar Zufall Neuigkeiten zu einem Unternehmen. Im schlimmsten Falle jedoch zu spät. Gerade bei Ausfällen von Lieferanten können die Folgen fatal sein. Ein neues Monitoring-Service-Paket schafft hier Abhilfe. Eine neue Bestellung bei einem Lieferanten steht an. Eigentlich wie immer im Mai des Jahres. Diesmal ist die Rückmeldung

Mit den Auswertungen von Insolvenzverfahren zu Branchen bieten wir ab sofort die Möglichkeit kompletter Report-Abrufe von Meldungen der letzten 10-30 Tage. Die Reports können direkt über das infobroker.de Content System sofort freigeschaltet werden. Die Reports liegen im PDF Format vor und liefern alle notwendigen Daten des Verfahrens. Bei der Recherche wurden gezielt eröffnete Verfahren ermittelt.

Die Integration bestehender Inhalte aus der „alten Oberfläche“ in das neue Layout sind ein Großprojekt für 2012. Heute sind wir einen entschiedenen Schritt weiter. Die Einbindung der Datenbank-Abfragen wurde in das neue Layout integriert. Damit können nun verschiedenste Top-Dienste angepasst werden. Den Start machen die Insolvenzverfahren. Hier müssen die verschiedensten Listungen in das neue Layout

OBEN

Per E-Mail teilen