Markenschutz für den Begriff “Webinar” wie geht das? Verunsicherung macht sich in der Weiterbildungsszene breite. Droht nun eine Welle von Abmahnungen und darf der Begriff für die Online-Weietrbildung jetzt nicht mehr verwendet werden? Im Beitrag blicken wir die Marke Webinar und bringen ein Statement des Markeninhabers “Mark Keller” aus Kuala Lumpur (Malaysia).

Auf sozialen Medien werden gerne Challenges in verschiedenster Form abgehalten. 10 Tage – 10 Bücher – bei der Challenge machen wir gerne mit. Den Start macht ein Titel der Weltliteratur.

YouTube Kanal öffnen

Aktuelle Beiträge

infobroker.de Podcast

Beiträge [Archiv]

Load More Posts