So einfach geht´s | Knowledge Base| FAQ - Fragen & Antworten |Kundenkonto |

Sie erreichen uns Mo.-Fr. von 09:00 - 13:00 / 14:00 Uhr - 17:00 Uhr per Telefon +49-8321-780.77.99.

Für Anfragen per E-Mail nutzen Sie bitte die info@infobroker.de

KONTO ERSTELLEN

infobroker.de Corporate Blog

Die neuesten Trends in Fachinformationen und Datenbanken

Wie aktuell sind die Daten in einer Datenbank? Gerade bei Recherchen nach Marken oder dem Stand der Technik ist diese erste Fragestellung recht wesentlich. Bevor eine Recherche durchgeführt wird, sollte der aktuelle Datenbestand durch einen Check der letzten Dateneinspielung geprüft werden. Professionelle Datensysteme bieten dies in der Regel durch einen Abfragebefehl oder direkt nach dem

Eine identische Markenrecherche ist denkbar einfach in den Amtsdatenbanken durchführtbar? Sollte man meinen, doch die Tücke steckt wie so oft im Detail Gerade gestern konnte man wieder auf einer Webseite lesen, dass die Recherche nach identischen Marken in Amtsdatenbanken, wie der des DPMA, kostenfrei von Anwendern selbst durchgeführt werden können. Aber auch die Markendatenbanken der

White Paper Markenüberwachung Kompaktes Wissen als PDF Datei Das White Paper Markenüberwachung im kostenlosen Download fasst alles Wissenwerte für Markeninhaber zur Markenüberwachung zusammen. Eine Markenüberwachung ist vielen Markeninhabern, insbesondere Startups kaum als notwendiges Schutzinstrument für Markenrechte bekannt. In vielen Fällen wird davon ausgegangen, dass die erworbenen Rechte durch eine erfolgreiche Eintragung beim Markenamt ausreichend sind.

Noch online – Webauftritt – von talkabout – laut Inhaber Mirko Lange folgt in Kürze das Insolvenzverfahren Aktuell ist das Unternehmen “talkabout GmbH” der bekannten Social Media Größe Mirko Lange im Diskurs und Gespräch der Medien sowie auf zahlreichen Social Media Kanälen. Hintergrund ist die bevorstehende Insolvenz der Agentur laut Ankündigung des Inhabers. Wir haben

Kosten direkt online berechnen und Angebot per E-Mail erhalten – der Kostenrechner Markenüberwachung Die Frage nach den Kosten einer Markenüberwachung wird an uns recht häufig gestellt. Eigentlich lassen sich die Kosten über das infobroker.de Online-System denkbar einfach ermitteln. Per Landesauswahl und Anzahl der Klassen teilt das Bestellsystem die Kosten pro Jahr schnell und einfach mit.

Keine Angst er tut Ihnen nichts. Nur dann, wenn eine Markenanmeldung ähnlich, recht nahe dran oder identisch auftaucht dann schlägt er zu. Der Ninja-Algorithmus unserer Markenüberwachung kennt dann kein Pardon. Direkt per E-Mail meldet er die störende Marke. Zahlreiche Anwender setzen seit Jahren auf unseren Ninja den wir heute mal zeigen. Normalerweise sieht man Ninjas

  Aus EU27 mit Kroatien nun EU28 – Ab dem 01.07.2013 kommt das Land bei einer Gemeinschaftsmarkenanmeldung hinzu Die EU wächst bei der Markenanmeldung weiter und dies hat auch Auswirkungen auf Recherchen. Nach der EU27 (Schuzerstreckung auf 27 Einzelländer) kommt nun Kroatien neu dazu. Damit wird aus EU27 nun EU28. Denn ab dem 01.Juli 2013

Wir erklären die Markenüberwachung in einer fünfteiligen Reihe Mit einer kleinen Reihe im infobroker.de Blog haben wir das Thema Markenüberwachung und den Sinn eines bestehendes Schutzes zu einer Marke besprochen. Die Basis zu dieser Reihe bildete unser E-Book „Markenüberwachung – Marken schützen – Rechte stärken“ das kostenfrei per Download  das direkt und kostenfrei geladen werden

  Ungefähr 5-10 Minuten benötigen Sie für die Schaltung einer Markenüberwachung bei infobroker.de. Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Sie beauftragen uns und wir erledigen den Rest für Sie. Alles was wir von Ihnen benötigen sind die Angaben zur überwachenden Marke.   SlideShare Präsentation zur Markenüberwachung In einer Folienpräsentation haben wir die wesentlichen Schritte

OBEN

Per E-Mail teilen