Open Password Archiv Logo

Anzeige



Open Password – Donnerstag,
den 1. Oktober 2020

# 832

 

ZB MED – Strategie 2025 Frankfurter Buchmesse – Publishing Professionals – Academic Scholarly – Rights & Licensing – Publishing Insights – Audio- Computer Bild – Virtuelle Private Netzwerke – NordVPN – Bitdefender Premium VPV – Kaspersky Secure Connection

ZB MED

Neue Forschungsergebnisse
durch einmalige Kombination
aus Literatur- und Informationsversorgung
mit der computergestützten Analyse
großer Datenmengen

 

„ZB MED ermöglicht mit seinen strategischen Allianzen neue Forschungsergebnisse durch die einmalige Kombination aus Literatur- und Informationsversorgung mit der computergestützten Analyse großer Datenmengen. … Mit der 2019 neu entwickelten Gesamtstrategie 2025 stellt sich das Informationszentrum seine eigenen Anforderungen, um für die Zukunft gut gerüstet zu sein. …

Die Strategie berücksichtigt zudem das Positionspapier Wissenschaftliche Bibliotheken 2025 der Sektion 4 des Deutschen Bibliothekverbandes und bewegt sich in Einzelpunkten darüber hinaus. Das Positionspapier benennt acht kritische Punkte mit großer Bedeutung für die zukünftige Entwicklung von Wissenschaftlichen Bibliotheken, nämlich Open Access und neue Formen der Lizenzierung, Publikationsdienstleistungen, Management von Forschungsdaten, überregionale Informationsversorgung für Fachcommunities, langfristige Nutzbarkeit digitaler Ressourcen, Digitalisierung von Quellen des kulturellen Erbes, Etablierung von Kreativräumen und die Förderung digitaler Medien- und Informationskompetenz. Alle diese Punkte stellen strategische Aktionsfelder dar, auf denen ZB MED bereits für Ergebnisse sorgt und für seine Fachcommunities aus den Lebenswissenschaften eine Vorreiterrolle einnimmt. Darüber hinaus muss sich ZB MED noch anspruchsvolleren Zielen stellen. …

So entwickelt sich ZB MED zu einem Information Hub für Literatur und Daten. Das Angebot: eine vollumfängliche Infrastruktur zur Informations- und Literaturversorgung in Kombination mit Ressourcen zur computergestützten Analyse großer Datenmengen in den Lebenswissenschaften, begleitet von Vernetzungs-, Training- und Bildungsaktivitäten.“

Aus: Die Zukunft im Visier – ZB MED-Strategie 2025, in: Den digitalen Wandel in den Lebenswissenschaften gestalten – ZB MED-Jahresbericht 2019, Seiten 16 und 19

Frankfurter Buchmesse

Digital Programme
for Publishing Professionals

Academic Scholarly, Rights & Licensing, Publishing Insights and Audio

 

Dear Willi Bredemeier,

Join us digitally from around the world: Our #fbm20 professional programme offers you more than 70 hours of online events, conferences, talks and networking opportunities with international experts.

And the best of all: participation is free of charge. Simply register at My Book Fair or update your details – and nothing else will stand between you and the digital fair. We look forward to seeing you!

 

This awaits you in October 2020

B2B events and conferences with international publishing and content experts are at the heart of Frankfurter Buchmesse. Our new digital conference format Frankfurt Conference and further curated B2B events on a wide range of publishing topics offer you discussions, Q&A sessions, and brief presentations featuring international experts, along with many chances to interact and make contacts.

You can look forward to even more ideas, contacts, inspiration and new business: Our conference and event programme offers profound knowledge and contacts related to your branch in the industry – and helps you to think bigger and outside of the box.

Frankfurt Conference and
curated B2B events

The digital B2B live programme by Frankfurter Buchmesse first purely digital conference series – Frankfurt Conference – will offer a digital programme of events for publishing professionals from Monday to Tuesday (12 – 15 October 2020). The discussions, Q&A sessions and brief talks with international experts will be geared towards members of the international publishing industry, providing them with a virtual platform for gaining additional professional experience, exchanging ideas and making new contacts.

  • Monday, 12. Oktober, 3.00 – 5.30 pm, Academic & Scholarly
  • Tuuesday, 13 October, 3.00 – 5.30 pm, Rights and Licensing
  • Wednesday, 14 October, 3.00 – 5.30 pm, Publishing Insights
  • Thursday, 15 October, 3.00 – 5.30 pm, Audio

After a 2.5 hour programme interactive talks, keynote speeches and panel discussions, networking sessions will follow and provide the participants with the opportunity to enter into conversations with speakers, moderators and other conference participants. Topic-specific breakaout sesions will enable participants to further deepen their knowledge and discuss specific topics in smallers groups.

Further Curated B2B events


Take part in further events of our digital trade programe to seize all opportunities for further education and industry-specific exchange in individual areas, such as THE ARTS+, Frankfurt Kids, Frankfurt Academic, Frankfurt Authors and Frankfurt EDU.

Highlights of the Academic Programme /
12 October

Open Science – a blueprint für universities in the 21st century?
The transformative power of Open Science

Collaboration of starkeholders boosting Open Science

Working towards open research in the humanities

Bibliodiversity in a time of crisis

From advocacy to Practice in Open Science: the Role of Academic Publishing – Panel Discussions

Highlights of Rights & Licensing / 13 October

Publishing and the Rights Trade in a post-COVID World

French-language market of Canada

English- and further language markets of Canada

Parallel Sessions: Enhance your Business:
Track 01: Working with sub-agents or selling directly – or a mix of both?
Track 02: Brand Licensing – Opportunities for publishers

Track 03: More Markets: A Rights Update from Book and media markets around the world

Highlights of Publishing Insights / 14 October

CEO Panel: Leading Through Uncertain Times

Attention in a Time of Distraction: Book Promotion During the Pandemic

Retail Session: The changing retail escape
Signals of Hope

Highlights of Audio / 15 October

A Conversation on the Future of Audio

Interantional Panel: „The subscription economy: Looking at Consumption Behavior

Exclusive Presentation of the White Paper „Listen & Read: The Battle of Attention“

Audio Rights – The Key to Market Growth

COMPUTER BILD

Virtuelle Private Netzwerke im Test

NordVPN und Surfshark an der Spitze

„Mangelhaft“ für Bitdefender und Kaspersky

 

Anbieter sogenannter „virtueller privater Netzwerke“ (VPN) versprechen Anonymität und Sicherheit für Ihre Daten – und als praktischen Nebeneffekt das Überwinden von Ländersperren bei Netflix und Co. COMPUTER BILD hat 16 VPN-Dienste getestet und überprüft, ob das Versprechen stimmt.

Die überwiegende Anzahl der Testkandidaten bietet mindestens eine ordentliche Sicherheit. Testsieger ist NordVPN dank seiner durchweg überzeugenden Leistungen. Mit seiner Kombination aus sehr guten Sicherheitsfunktionen, pfeilschnellen Geschwindigkeiten und exzellenten Streaming-Qualitäten sticht er die Konkurrenz aus. Auf dem zweiten Platz folgt Anbieter Surfshark, der vor allem auch durch seinen vergleichsweise günstigen Preis überzeugt.

Doch es gab auch Ausfälle: Bitdefender Premium VPN und Kaspersky Secure Connection liefen im Test nicht stabil. Die VPN-Verbindung brach bei beiden Diensten während des Testzeitraums immer wieder ab. Wegen schweren Mangels in einer Kernfunktion wertete COMPUTER BILD daher die beiden Anbieter auf „mangelhaft“ ab.

Open Password

Forum und Nachrichten
für die Informationsbranche
im deutschsprachigen Raum

Neue Ausgaben von Open Password erscheinen viermal in der Woche.

Wer den E-Mai-Service kostenfrei abonnieren möchte – bitte unter www.password-online.de eintragen.

Die aktuelle Ausgabe von Open Password ist unmittelbar nach ihrem Erscheinen im Web abzurufen. www.password-online.de/archiv. Das gilt auch für alle früher erschienenen Ausgaben.

International Co-operation Partner:

Outsell (London)
Business Industry Information Association/BIIA (Hongkong)

Archiv & Touchpoint

Das Open Password Archiv Plus bündelt mehr als 1.100 Beiträge aus den Open Password Pushdiensten seit 2016.

 

Anzeige

Anzeige



Events & Termine mit Relevanz für die Informationsbranche

Open Password FAQ

FAQ + Hilfe

Sie können über die Kopfzeile die einzelnen Jahre per Klick ansteuern. Hierzu einfach auf die passende Jahreszahl klicken (siehe Pfeile)

Open Password Navigation Hilfe

Nach dem Klick auf die jeweilige Jahreszahl gelangen sie auf die Titelliste des jeweiligen Jahres. Hier dann auf den gewünschten Titel klicken. (Siehe Pfeile)

Open Password Archiv Titelübersicht

Wir sind bemüht die Beiträge schnellstmöglich in das Archiv zu übernehmen. Falls ein Beitrag per Klick nicht erreichbar ist zählen wir diese Klicks aus. Sie können aber auf der jeweiligen Seite die beschleunigte Einbindung auswählen.

Wir sind bemüht die Beiträge so schnell wie möglich in das Archiv einzubinden. Die Planung sieht die komplette Einbindung aller Beiträge bis zum Ende dieses Jahres (2022) vor.

Wir haben alle Pushdienste (Beiträge) der letzten Jahre als PDF vorliegen. Hier sind entsprechende Abbildungen und Bilder enthalten. Die PDFs zu den Pushdiensten werden ebenfalls Schritt für als Link mit in die Beiträge angelegt.

Wir sind bemüht Beiträge nach denen einen hohe Nachfrage besteht in der Anlage vorzuziehen. Hierfür werten wir die Zugriffe auf die Titellisten und die Klicks auf Beiträge regelmässig aus.

Beitrage die als Material benötigt werden, aber noch nicht im Archiv eingebunden sind können wie folgt angefordert werden.

1. Klicken sie auf den Beitrag aus der Titelliste
2. Füllen sie das Formular aus und fragen sie eine bevorzugte Einbindung an

Wir ziehen die Einbindung vor und senden eine Benachrichtigung sobald der Beitrag eingebunden wurde.