Open Password Archiv Logo

Anzeige






Open Password – Mittwoch, den 7. November 2018

#465


GBI-Genios – Pionierzeit – Neue Zürcher Zeitung – Peter Müller-Bader – Christoph Aschoff – Buchmesse – Rolf Hennemann – Hermann Köstlbacher – OTTI – Willi Bredemeier – Password – Open Password – Wener Müller – Marc Kluge – Gabriele Patzer – Christian Seemann – Daniel Gradinger – Friedrich Weniger – Ruth Göbel


GBI-Genios

Vom Staunen über die Fähigkeiten
eines Computers über eine „amerikanische Erfolgsstory“ bis zu guten Wünschen für die weitere Entwicklung

Open Password hat den 40. Geburtstag von GBI-Genios im Jahre 2018 mehrere Male gewürdigt. Zum Abschluss eine kleine Bildergalerie.

Als alles begann: … als die Computer noch klobig und ihre Speicherfähigkeit begrenzt war … als die Verbindung zur Außenwelt per Akkustikkoppler hergestellt werden musste und das Modem der letzte Schrei war … als das Online-Gehen jeder Datenbank als großer Erfolg gefeiert wurde … als das Recherchieren in Datenbanken als Kunst unter Geheimnisträgern galt, auf deren Basis sich eine neue berufliche Profession aufbauen lasse … als wir die Pioniere des elektronischen Zeitalters waren – da trafen wir uns alle staunend, von unseren eigenen Fähigkeiten berauscht, vor dem Computer.

Zugegeben, wir haben ein wenig geschummelt. Das war bereits 1994, als die Neue Zürcher Zeitung bei GBI-Genios tagesaktuell verfügbar wurde (hier die Präsentationspremiere der NZZ im Bayrischen Hof) und das Internet und World Wide Web seine Schatten vorauswarf. Da waren wir aber immer noch die Pioniere.

Und weil es damals so schön war – immer noch staunend.

Dr. Peter Müller Bader, Gründer der Gesellschaft für Betriebswirtschaftliche Information, aus dem Jahre 1992, der seine Geschäfte mit Literaturlisten für Studenten zu 50 DM das Stück begann, eine „amerikanische Erfolgsstory“ für deutsche Verhältnisse ohnegleichen hinlegte, die Online-Wirtschaftsinformationen gemeinsam mit der Konkurrenz von GENIOS in Deutschland heimisch machte, auf dem Höhepunkt seines Erfolges die Fusion von GBI und GENIOS zu GBI-Genios ermöglichte und Kasse machte. Nach einem tragischen Unfall ist Müller-Bader in diesem Jahr verstorben.

Dr. Christoph Aschoff, Gründer der Gesellschaft für Betriebswirtschaftliche Information aus dem Jahr 1992, der die Außenpräsentation weitgehend Müller-Bader überließ, für den gesamten Technikbereich verantwortlich war und so flexibel auf Kundenwünsche reagieren konnte, dass eine gewünschte Funktion noch am gleichen Tage verfügbar gemacht war und der zu dem innovativen „Can-do-Spirit“ der GBI gleichfalls wesentlich beigetragen haben dürfte.

Wenn wir Bilder wie diese betrachten, fällt uns auf, wie jung wir alle damals waren und wie alt die Pioniere der Branche mittlerweile geworden sind. Das gilt aber selbstverständlich nicht für uns.

Wir befinden uns im Jahre 2011 auf dem GBI-Genios-Stand auf der Buchmesse und feiern den 33. Geburtstag des Unternehmens: Ralf Hennemann, der auch heute noch Marketing & Sales bei GBI-Genios leitet – Hermann Köstlbacher, Online-Pionier beim Ostbayerischen Institut für Technologietransfer in der Informationsvermittlung.

 2017 musste das OTTI dem Strukturwandel in der Branche seinen Tribut zollen und wurde eingestellt – Willi Bredemeier, Herausgeber von Password, später Open Password, dessen Publikation in der Gründungszeit von GBI und Genios entstand ist und der bereits in der ersten Ausgabe über die Aktivitäten von Aschoff und Müller-Bader berichtete.

Immer noch 2011 auf dem GBI-Genios-Stand: Werner Müller (rechts), hier mit Reiner Gebers von Real Insight, ist der dritte in der Reihenfolge der Geschäftsführer von GBI-Genios. Er leitet das Unternehmen in eine kontinuierlichere Phase über, aber es gibt immer noch viel von dem alten innovativen Geist.

Die GBI-Genios-Kollegen auf dem Weg zur GENIOS-Wiesn 2013 (von links nach rechts): Marc Kluge, Customer Service – Gabriele Patzer, Key Account Manager – Christian Seemann, Key Account Manager – Daniel Gradinger, ehemaliger Account Manager – Werner Müller, Geschäftsführer – Friedrich Weniger, Leiter Produktmanagement.

Ruth Göbel, die zweite GBI-Geschäftsführerin, der GBI-Genios schon aus der Zeit von Müller-Bader und Aschoff viel zu verdanken hat, die es später beruflich und persönlich in die Berge zog und die mit dieser Fahrt zum Ende der Skisaison 2017/2018 ihrem früheren Unternehmen eine ähnlich gute rasante Entwicklung wünscht.

Archiv & Touchpoint

Das Open Password Archiv Plus bündelt mehr als 1.100 Beiträge aus den Open Password Pushdiensten seit 2016.

 

Anzeige

Anzeige



Events & Termine mit Relevanz für die Informationsbranche

Open Password FAQ

FAQ + Hilfe

Sie können über die Kopfzeile die einzelnen Jahre per Klick ansteuern. Hierzu einfach auf die passende Jahreszahl klicken (siehe Pfeile)

Open Password Navigation Hilfe

Nach dem Klick auf die jeweilige Jahreszahl gelangen sie auf die Titelliste des jeweiligen Jahres. Hier dann auf den gewünschten Titel klicken. (Siehe Pfeile)

Open Password Archiv Titelübersicht

Wir sind bemüht die Beiträge schnellstmöglich in das Archiv zu übernehmen. Falls ein Beitrag per Klick nicht erreichbar ist zählen wir diese Klicks aus. Sie können aber auf der jeweiligen Seite die beschleunigte Einbindung auswählen.

Wir sind bemüht die Beiträge so schnell wie möglich in das Archiv einzubinden. Die Planung sieht die komplette Einbindung aller Beiträge bis zum Ende dieses Jahres (2022) vor.

Wir haben alle Pushdienste (Beiträge) der letzten Jahre als PDF vorliegen. Hier sind entsprechende Abbildungen und Bilder enthalten. Die PDFs zu den Pushdiensten werden ebenfalls Schritt für als Link mit in die Beiträge angelegt.

Wir sind bemüht Beiträge nach denen einen hohe Nachfrage besteht in der Anlage vorzuziehen. Hierfür werten wir die Zugriffe auf die Titellisten und die Klicks auf Beiträge regelmässig aus.

Beitrage die als Material benötigt werden, aber noch nicht im Archiv eingebunden sind können wie folgt angefordert werden.

1. Klicken sie auf den Beitrag aus der Titelliste
2. Füllen sie das Formular aus und fragen sie eine bevorzugte Einbindung an

Wir ziehen die Einbindung vor und senden eine Benachrichtigung sobald der Beitrag eingebunden wurde.