Open Password Archiv Logo

Anzeige



Open Password – Freitag, den 5. Februar 2021

# 882

Amazon – Jeff Bezos – Amazon – Andy Jassy – David Bicknell – GlobalData – Cloud – AI – Application Software – IT Infrastructure – Consumer Electronics

 

Jeff Bezos geht

Vom Buchhandel zum Technologiekonzern

 

Von David Bicknell, GlobalData

Amazon’s decision to hand Andy Jassy, head of the Amazon Web Services‘ (AWS) cloud computing business, the job of replacing Jeff Bezos as Amazon’s chief executive completes Amazon’s shift from being a retailer to a technology company.

AWS is pivotal to Amazon’s business. It accounts for a massive 52% of Amazon’s quarterly operating profit, but only 12% of total sales. It will continue to be the engine of Amazon’s growth and its most important unit for years to come.

Technology is at the heart of Amazon’s operations, and its success is driven by its strength in the key themes disrupting the tech, media, and telecoms (TMT) sectors, including cloud, artificial intelligence (AI) and the future of work.

In GlobalData’s sector scorecards, Amazon scores five out of five for the cloud, AI, and future of work themes, indicating that the company’s positioning in these themes will significantly improve its future performance. Amazon is also ranked number one in GlobalData’s application software and IT infrastructure sector scorecards – second behind only Microsoft in cloud services and Apple in consumer electronics.

Roland Lindner, Frankfurter Allgemeine: Bezos „gilt nicht nur als Visionär, sondern auch als skrupelloser Geschäftsmann. Dabei kommt es auf die Perspektive an. Kunden können sich kaum beschweren. Amazon trägt sie auf Händen und verwöhnt sie mit Niedrigpreisen und aufmerksamem Service. Das hat aber eine Kehrseite, denn all das wird nach Ansicht von Kritikern auf dem Rücken anderer ausgetragen: etwa dem der Belegschaft, aus deren Reihen oft Klagen über schlechte Arbeitsbedingungen und niedrige Bezahlung kommen. Amazon werden zudem ruppige Methoden im Wettbewerb vorgehalten“ („Der Amazon-Gigant tritt ab“, 4. Februar).

Password-Archiv

Trends, Männer und Frauen,
die unsere Branche bewegten

Einmal in jedem Jahr blicken Password beziehungsweise Open Password auf die eigene Geschichte, die auch die Geschichte der Informationsbranche ist, zurück. Wir dokumentieren die von Password gewählten „Trends des Jahres“ von 2020 zurück bis zum Jahr 1986 und die von Password gewählten Personen des Jahres von 2020 zurück bis 2002. Ein erstes Mal koppeln wir diese Dokumentation um eine Bildergalerie bestehend aus Password-Titeln und Porträts von Männern und Frauen, die Einfluss auf unsere Branche genommen haben. Erinnern Sie sich?

Trends des Jahres
2020 zurück bis 1986

__________________________________________________________________________________

2020 – 2011: Die Entfaltung und Degeneration des Social Web
__________________________________________________________________________________

2021/2020: Corona

Bernd Jörs, neben Winfried Goedert und Walther Umstätter Mann des Jahres 2019
und wie diese von Open Password als „Rebell der Informationswissenschaft“ bezeichnet, machte auf die Lücken zwischen Anspruch und Wirklichkeit der deutschsprachigen Informationswissenschaft aufmerksam und schlug Lösungen vor und was man besser vermeiden sollte.

2020/2019: Der Information Professional in der Digitalen Transformation
Daten-, Informations- und Wissenskompetenz

2018/2019: Künstliche Intelligenz in der Informationsbranche

2017/2018: Digitalisierung
Künstliche Intelligenz
Citizen Science
Blockchain/Bitcoin

Das letzte Heft von Password als Printwerk. Danach mündete Password in Open Password (alles online, alles open acess). Hier bedankt sich Password Print noch einmal bei seinen bisherigen Lesern, Autoren und Kooperationspartnern.

2016: Die Mobilisierung der Branche zur Rettung der ZB MED
Die Entwicklung zur postfaktischen Gesellschaft
Fake News oder: Was brauchen wir für einen Wahrheitsbegriff?

2015 – 2011: Die Entfaltung des Social Web

2015: Die „ultimativen“ Herausforderungen für Information Professionals: Antworten,
Lösungen, direktes Mitwirken am Unternehmenserfolg

2014: Die letzten Verleger – Oder: Von ihrem Kampf gegen die eigene Bedeutungslosigkeit

Sabine Graumann, Frau der Jahre 2013 und 2017, baute bereits in den 80er Jahre die
später erfolgreiche Datenbank FAKT auf und erwarb mit Marktstudien innerhalb und
außerhalb der Informationsbranche eine hohe Reputation. Derzeit gestaltet sie die
„Steilvorlagen“-Veranstaltung für die Zielgruppe „Information Professionals“ mit.

2013: Big Data
Cyber-Spionage

2012: Die irreversible Entwicklung von Open Access
Open Learning

2011: Der Niedergang des Public Sectors: Informationswissenschaft –
Informationsinfrastruktur – FIZ CHEMIE Berlin – Fachhochschule Potsdam

__________________________________________________________________________________

2010 – 2001: Google

__________________________________________________________________________________

2010: Zivilgesellschaft und Soziales Web

2009: Soziale Netzwerke
Zeitungs- und Zeitschriftenkrise

2008: Bundeskanzlerin Merkel besucht den IT-Gipfel. Der Weg zu den jährlichen
Gipfeltreffen wurde von Sabine Graumann (heute Graumann Consulting Dienste) und
dem Password-Redakteur gebahnt.

2008: Mobiles Internet
E-Books

2007: Das Entschwinden der Branche

2006: Web 2.0
Der Aufstieg Ostasiens
Wikipedia

2005: Der Rechtsinformationsmarkt etabliert sich

2004: DGI fährt COMINFO gegen die Wand
Die Branche zwischen Ausfransen, Integration und Konsolidierung

2003: Entinformatisierung in der Rezession
Vernetzung

Google

2002: E-Government
Public Sector Information

2002: Die DGI wird ein zweites Mal aus finanziellen Nöten gerettet. Beide Rettungen wären ohne die Beteiligung von Password kaum möglich gewesen. Im Titelbild der scheidende DGI-Präsident Dr. Horst Neißer, Mann des Jahres 2002. 2004 wird die DGI, die die Interessenvertretung der Information Professionals hätte sein sollen, im „Trend des Jahres“ auftreten

__________________________________________________________________________________

2000 – 1991: Internet

  1. Jahrhundert: Erfolgsfaktor Kommunikation

__________________________________________________________________________________

2000: Immer mehr tagesaktuelle Nachrichten

1999: Die unabhängigen Anbieter im Internet

1998: E-Commerce und der Boom der New Economy

1997: Das Ende der Fachinformationspolitik: Von der Gestaltung der Branche
zu den Sektierern der Hypsistarie

1996: Kommerzieller Durchbruch des World Wide Web

1995: Die Online-Konsumentendienste starten

1994: Internet

1993: Elektronisches Publizieren: Die Verleger kommen

1992: Informationsqualität

1991: Multimedia & CD-ROM

____________________________________________________________________________________

1990 – 1986: Aufstieg und Niedergang der deutschen Fachinformationspolitik
__________________________________________________________________________________

1990: Der Untergang der Informationsinfrastruktur in den Neuen Bundesländern

1989: Nach dem Fall der Berliner Mauer: Neue Informationsmärlte in Osteuropa

1988: Europa-Informationen: Die Kommission erprobt sich in Marktentwicklung

1987: Die Wirtschaftsinformationen kommen, die privaten Anbieter auch.

1986: Big Bang an der Londoner Börse: Siegeszug der Realtime-Informationen

Männer und Frauen des Jahres
2020/2021 zurück bis 2002

 

2020/2021: Wir alle als Home-Office-Worker

2019: „Rebellen der Informationswissenschaft“:

Winfried Gödert
Bernd Jörs
Walther Umstätter

Ann Chapman, CEO von Minesoft und Open-Password-Frau des Jahres 2018, mit engen Mitarbeitern. Password lernte sie in den 80er Jahren kennen, als sie im Dienste von Predicasts für den deutschen Markt zuständig war. Mit Minesoft schuf sie ein mittelständisches Unternehmen, das mit pfiffigen Lösungen neben den internationalen Giganten im Bereich der Patentinformationen zu bestehen weiß.

2018: Yannick Loonus, Semalytix (Newcomer)

Ann Chapman, Minesoft (Lebensleistung)

2017: Sabine Graumann, Kantar TNS

Helga Schwarz, Autorin

Die ZB MED, an deren Rettung nach ersten Eindrücken die gesamte Informationsbranche
beteiligt war („Trend des Jahres 2017“), hatte das Glück, als Interimsdirektor Dr. Dietrich
Nelle vom BMBF zugeordnet zu bekommen. Nelle, konzeptionsorientiert und vielfach vernetzt, stellte die ZB MED neu auf. Er ist mehrfacher Autor in Open Password.

2016: Rudolf Mumenthaler, Institut für Informationswissenschaft, HTW Chur
Vera Münch, Freelancing PR
Guido Heinen, Leiter der Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages
Oliver Fiechter/Philipp Löfte, Autoren von „Aufstieg der digitalen
Stammesgesellschaft“

2015: Der Information Professional im privaten Bereich: Die wiederentdeckte Zielgruppe

Steilvorlagen 2015: Thomas Lorenz, BASF – Ingo Titschack, Swiss Re – Christiane Küster-Schneider, Schönherr Rechtsanwälte

Steilvorlagen 2014: Dirk Heilmann, Handelsblatt Research Institute – Sabine Kruse, Merck – Beate Mäusle, Landesbank Württemberg – Monika Heim, L-Bank

Steilvorlagen 2013: Sabine Graumann, TNS Infratest – Tim Brouwer, SVP – Michael Klems, infobroker.de

Die weiteren Partner beim Machen der Steilvorlagen-Tagung: Anja Binninger – Mailin Choy – Susanne Funk – Mareike Miller – Eveline Pipp – Stephan Holländer

2014: Savine Kruse, Merck
Michael Klems, infobroker.de

Edward Snowden, Whistleblower und Mann des Jahres 2013, machte weltweit im
Alleingang auf die gigantischen Abhöraktivitäten der NSA, die bis zum Telefon von
Angela Merkel gingen, aufmerksam. Spätestens seit Snowden sind wir uns der Gefahren
für unseren Datenschutz und für unsere Datensicherheit bewusst und wächst das Misstrauen gegenüber dem „Big Brother“ jenseits des Atlantiks nicht nur unter Sozialisten.

2013: Edward Snowden, Whistleblower

2012: Sigrid Riedel, WTI Frankfurt
Alice Keller, de Gruyter

2011: Arnoud de Kemp, Informare

2010: Mark Zuckerberg, Facebook
Julian Assange, Wikileaks

2009: Rupert Murdoch, News Corp.

2008: Norbert Weitkämper, Weitkämper Technology

2007: Frank Klingler, Klingler GmbH

2006: Jimmy Wales, Wikipedia

Peter Müller-Bader, Mitgründer und Mit-CEO eines Start-up, der Gesellschaft für Betriebswirtschaftliche Information, und Passwords Mann des Jahres 2005. Müller-Bader war der vielleicht bedeutendste Unternehmer der Informationsbranche und obsiegte in einem harten Wettbewerb gegen das große Kapital.

2005: Peter Müller-Bader, GBI

2004: Uwe Rosemann, Technische Informationsbibliothek Hannover

2002: Horst Neißer, Präsident der DGI

Archiv & Touchpoint

Das Open Password Archiv Plus bündelt mehr als 1.100 Beiträge aus den Open Password Pushdiensten seit 2016.

 

Anzeige

Anzeige



Events & Termine mit Relevanz für die Informationsbranche

Open Password FAQ

FAQ + Hilfe

Sie können über die Kopfzeile die einzelnen Jahre per Klick ansteuern. Hierzu einfach auf die passende Jahreszahl klicken (siehe Pfeile)

Open Password Navigation Hilfe

Nach dem Klick auf die jeweilige Jahreszahl gelangen sie auf die Titelliste des jeweiligen Jahres. Hier dann auf den gewünschten Titel klicken. (Siehe Pfeile)

Open Password Archiv Titelübersicht

Wir sind bemüht die Beiträge schnellstmöglich in das Archiv zu übernehmen. Falls ein Beitrag per Klick nicht erreichbar ist zählen wir diese Klicks aus. Sie können aber auf der jeweiligen Seite die beschleunigte Einbindung auswählen.

Wir sind bemüht die Beiträge so schnell wie möglich in das Archiv einzubinden. Die Planung sieht die komplette Einbindung aller Beiträge bis zum Ende dieses Jahres (2022) vor.

Wir haben alle Pushdienste (Beiträge) der letzten Jahre als PDF vorliegen. Hier sind entsprechende Abbildungen und Bilder enthalten. Die PDFs zu den Pushdiensten werden ebenfalls Schritt für als Link mit in die Beiträge angelegt.

Wir sind bemüht Beiträge nach denen einen hohe Nachfrage besteht in der Anlage vorzuziehen. Hierfür werten wir die Zugriffe auf die Titellisten und die Klicks auf Beiträge regelmässig aus.

Beitrage die als Material benötigt werden, aber noch nicht im Archiv eingebunden sind können wie folgt angefordert werden.

1. Klicken sie auf den Beitrag aus der Titelliste
2. Füllen sie das Formular aus und fragen sie eine bevorzugte Einbindung an

Wir ziehen die Einbindung vor und senden eine Benachrichtigung sobald der Beitrag eingebunden wurde.