Besonderheit U.S. Marken – zwei Datenbestände U.S. Federal und U.S. State müssen recherchiert werden

Bei der Recherche nach U.S. Marken ist zu beachten, dass in den Vereinigten Staaten Marken für verschiedene Räume angemeldet bzw. eingetragen werden können. Bei den Federal Marken gilt der Markenschutz für den gesamten Bereiche USA. Mit einer U.S. State Trademark kann der Bereich auf bestimmte U.S. Bundesstaaten eingetragen werden.

Bei der Recherche ist darauf zu achten das eben beide Bestände recherchiert werden. Wir werden dies recht häufig gefragt und greifen bei Auftragsrecherchen auf kommerzielle U.S. Federal und U.S. State Datenbanken zurück. Diese Bestände werden ebenfalls bei der Markenüberwachung berücksichtigt. Selbstverständlich werden bei einer Recherche auch relevante “IR-Markenbestände” mit Erstreckung auf die USA mit einbezogen.