Xing und die Impressumspflicht ist immer noch in aller Munde. Hintergrund sind Abmahnungen gegen Anwälte und ein Urteils des LG Stuttgart

Für viele Selbständige und Berufsgruppen ist das Impressum in sozialen Netzwerken ein Must Have. Auch im XING Profil sollte gerade aus aktuellem Anlass ein Impressum angelegt werden.

In einem Video Tutorial zeigen wir, wie man mit wenigen Klicks das Impressum auf Xing einrichtet.

 

In einem aktuellen Google+ Posting hat Rechtsanwalt Thomas Schwenke heute auf die Notwendigkeit eines Impressum in verschiedenen sozialen Netzwerken hingewiesen. In diesem Zusammenhang wurde auch XING behandelt, dass ebenfalls ein Impressum bei Profilseiten benötigt und als “versteckte Funktion” anbietet.

Kinderleicht: Eine Sache von knapp einer Minute

Das Impressum auf der XING Profil-Seite ist bei bereits vorhandenem Text (beispielsweise auf einer bestehenden Webseite) in wenigen Sekunden per Copy & Paste angelegt.

1) Rufen Sie Ihr Profil innerhalb von XING auf

2) Am unteren Ende Ihrer Profil-Seite befindet sich rechts unten der Hinweis “Impressum bearbeiten”

3) Jetzt den Editor öffnen und den Impressum Text aus der eigenen Webseite einbinden. Am besten noch die URL zum Impressum der Webseite einfügen.

 

Laut Rechtsanwalt Schwenke sollten Berufsgruppen im Bereich freie Berufe auf das Impressum bei XING achten. Insbesondere Rechtsanwälte sollten auf der persönlichen XING-Profilseite die von der Berufsordnung verpflichtenden Angaben im Impressum einbinden.

Alle Schritte haben wir im Video-Tutorial zusammengefasst.

 

pencil-notepad-picjumbo-900-316

 

Weitere Beiträge zu diesem Thema

Xing-Impressumspflicht: So schützen Sie sich vor Abmahnungen

Erste Abmahnungen wegen fehlendem Impressum bei XING – Rechtslage und Praxisempfehlung

#challengeaccepted: Ich bin wegen meines Xing-Impressums abgemahnt worden

 


Michael Klems ist Experte für die Recherche in professionellen Datenbanken und effiziente Suchstrategien in Online-Quellen. Seit 1991 ist der erfahrene Online-Profi für namhafte Entscheider und Top-Unternehmen in der Informationsbeschaffung tätig. Mit der Seminarreihe "Effiziente Internet-Recherche" ist der gebürtige Kölner gefragter Referent für Seminare und Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen. Michael Klems ist der Kopf hinter dem Online-Dienst infobroker.de.
Twitter | LinkedIn | Xing | YouTube | Seminare