So einfach geht´s | Knowledge Base| FAQ - Fragen & Antworten |Kundenkonto |

Sie erreichen uns Mo.-Fr. von 09:00 - 13:00 / 14:00 Uhr - 17:00 Uhr per Telefon +49-8321-780.77.99.

Für Anfragen per E-Mail nutzen Sie bitte die info@infobroker.de

KONTO ERSTELLEN

Save the Date: Der Informationsmarkt der Zukunft IK-Symposium 2014

von / Sonntag, 23 März 2014 / Veröffentlicht inSeminare, Termine

ik-veranstaltung-beitrags-bild

Am 28. März ist es soweit. Ein weiterer wichtiger Termin für die deutschen Information Professionals steht an. Diesmal trifft sich die Szene in Frankfurt zum 20. IK Symposium im Hause der DZ-Bank. Unter dem Titel „Der Informationsmarkt der Zukunft“ referieren hochkarätige Referenten zur Zukunft der Informationsbranche und den Einflüssen auf die professionelle Informationslandschaft durch offene Suchmechanismen.

 

 

 

Audio Live Mitschnitte und Referate im Podcast hören

gunter-dueck-ik-symposium-referat-2-900-485

Eindrucksvoll und spannend sind die Audio Mitschnitte des Symposiums. Alle Vorträge können über das Web oder MP3 Download ohne Beschränkung gehört werden.

Jetzt Audio Mitschnitte des 20.IK Symposiums hören >>

 

Aus dem Info-Flyer der Veranstaltung

Trends der Informationswirtschaft diskutieren und den Blick weit voraus schweifen lassen – unter dem Thema „Der Informationsmarkt der Zukunft“ stellt das 20. IK-Symposium die spannende Frage: Stehen die Geschäftsmodelle der etablierten Informations-Zulieferer vor dem Wandel? Spezialisierte Fachinformations-Anbieter bilden hierzulande einen segmentierten Markt. Aber: Wie lange noch? Schließlich stehen ihnen die Googles, Apples und Amazons dieser Welt gegenüber. Diese besitzen Geld, Macht und ausgefeilte Big Data-Methoden. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis sich die Giganten für den Markt der Fachinformationen interessieren. Wie würde sich der Markt dadurch verändern? Und: Gibt es alternative Szenarien? Auf dem IK-Symposium geben renommierte Experten Antworten, beleuchten aktuelle Entwicklungen und wagen einen Blick in die Zukunft.

Veranstaltungs Agenda

08:30 Uhr
Registrierung

09:00 Uhr
Eröffnung durch Frank Westhoff
Vorstand der DZ BANK AG

09:10 Uhr
Begrüßung durch Dirk Lorber
Vorsitzender des IK-Vorstands; Deutsche Bank

09:20 Uhr
Wie rettet man sich an‘s schwierige Ufer?
Prof. Dr. Gunter Dueck Ex-IBM Chief Technology Officer, Mathematiker und Philosoph

10:20 Uhr
Wie beeinflussen Suchmaschinenanbieter den Informationsmarkt?
Prof. Dr. Dirk Lewandowski Professor für Information Research & Information Retrieval, Hochschule für
Angewandte Wissenschaften Hamburg; Herausgeber des inzwischen dreibändigen Handbuch Internet-Suchmaschinen

11 :05 Uhr
Pause

11 :35 Uhr
Das Einzige, was stört, ist das Internet – das Dilemma der Professional Information
Michael Klems Inhaber und Geschäftsführer von www.infobroker.de, seit 1991 selbständiger Informationsvermittler und Kenner der Info-Szene

12:20 Uhr
Stehlunch

13:20 Uhr
Podiumsdiskussion: Die Zukunft des Informationsmarktes und die Konsequenzen für die Kunden
Einführung und Moderation:
Dr. Rafael Ball Beiratsmitglied IK Direktor der Universitätsbibliothek Regensburg

14:20 Uhr
Ende der Veranstaltung

Tweets aus der Veranstaltung #iksym20

Soweit die Technik mitspielt wird aus der Veranstaltung über das Hashtag #iksym20 getwittert.

Weitere Informationen und Flyer zur Veranstaltung

Save the Date: Der Informationsmarkt der Zukunft IK-Symposium 2014 – 28.März 2014 – DZ-Bank -Registrierung ab 08:30 Uhr – Beginn 09:00 Uhr –

Download “Flyer 20. IK Symposium ” Folder-IK-Symposium2014-1.pdf – 138-mal heruntergeladen – 508 KB

 

Download “Pressemitteilung zum 20.IK Symposium - Der Informationsmarkt der Zukunft - Kernthesen der Speaker” Presseinformation_IK-Symposium_2014.pdf – 155-mal heruntergeladen – 242 KB

 

Der Veranstalter

Der Informations- und Kommunikationsring der Finanzdienstleister (IK) e. V. Der IK e.V. ist ein übergreifendes Netzwerk, das das Know-how von Informations- und Kommunikationsspezialisten aus über 30 deutschsprachigen
Banken, (Rück-)Versicherungen und Finanzdienstleistern vereint. Unabhängig von Einzelinteressen der Mitgliedshäuser beobachtet der IK Trends in der Informationswirtschaft und entwickelt daraus Methoden für die Praxis. Durch Symposien, Workshops und Weiterbildungen fördert der IK den Austausch seiner Mitglieder. Zum
Symposium sind auch interessierte Nicht-Mitglieder eingeladen.

 


Michael Klems ist Experte für die Recherche in professionellen Datenbanken und effiziente Suchstrategien in Online-Quellen. Seit 1991 ist der erfahrene Online-Profi für namhafte Entscheider und Top-Unternehmen in der Informationsbeschaffung tätig. Mit der Seminarreihe "Effiziente Internet-Recherche" ist der gebürtige Kölner gefragter Referent für Seminare und Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen. Michael Klems ist der Kopf hinter dem Online-Dienst infobroker.de.
Twitter | Google+ | Xing | YouTube | Seminare


 


Anzeige


Schreibe einen Kommentar

OBEN

Per E-Mail teilen