Begrüßung Steilvorlagen 2017 – Gabi Rauch-Kneer (Buchmesse) und Dr. Sabine Graumann (Kantar TNS)

  1. Begrüßung Steilvorlagen 2017 – Gabi Rauch-Kneer (Buchmesse) und Dr. Sabine Graumann (Kantar TNS)
  2. Patent mit Patenten umgehen – Arne Krüger // Steilvorlagen 2017
  3. Braucht Zukunft noch Herkunft – Dr. Rafael Ball // Steilvorlagen 2017
  4. Erfolgreich agieren als Information Professional – Birgit Bauer // Steilvorlagen 2017
  5. Der Information Professional als Consultant – Murat Yurt // Steilvorlagen 2017
  6. Japan Informationen als Geschäftsmodell – Dr. Silke Bromann // Steilvorlagen 2017
  7. Steilvorlagen 2017 – Podiumsdiskussion

Zum fünften Male in Folge findet die Branchenveranstaltung der deutschen Information Professionals im Rahmen der Frankfurter Buchmesse statt. In diesem Jahr steht die Digitalisierung als Leitthema auf der Vortrags-Agenda.

Die Begrüßung der Veranstaltung wird von Frau Gabi Rauch-Kneer (Frankfurter Buchmesse) und Frau Dr. Sabine Graumann (Kantar TNS) durchgeführt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Alleinstellungsmerkmal: Den Information Professional für morgen qualifizieren

  1. Alleinstellungsmerkmal: Den Information Professional für morgen qualifizieren
  2. Competitive Intelligence: Kompetenzen, Karrieren, Erfolge
  3. Anwender- und Anbietergespräch: Versorgung der Wirtschaft mit Technik- und Patentinformationen
  4. Research im Finanzwesen: Wie funktioniert ein Infocenter auf dem freien Markt?
  5. #infopro16 – Diskussionsrunde: Herausforderungen, Strategien und Lösungen in herausfordernden Zeiten

Die Thesen sind steil die Prof. Dr. Bernd Jörs von der Hochschule Darmstadt in den Raum stellt. Nicht die Information Professionals gehören auf die Couch, sondern die “Anderen”. Mit den “Anderen” sind die aktuell in der Wertschätzung hoch angesiedelten Digitalisten und ITler in den Unternehmen gefragt.

 

Der Information Professional mit zahlreichen Befähigungen in Analyse und Aufbereitung von Daten könnte sich hervorragend in den Organisationen platzieren. Dennoch fristet die Informationsabteilung in vielen Fällen ein Schattendasein.

 

Anzeige

 

Wie kann die Aufmerksamkeitsrate und auch die Reichweite für die InfoPros in der Gesellschaft und den Unternehmen erhöht werden? Jörs schlägt verschiedene “steile Thesen” hierzu vor. Der rasante Vortrag gehört zum “Must-Hear” eines jeden Information Professionals.

 

Zu Beginn des Mitschnitts hören Sie die Begrüßung durch Gabi Rauch Kneer von der Frankfurter Buchmesse und Willi Bredemeier für den Arbeitskreis Informationsvermittler. Ebenfalls zu höre ist Stephan Holländer als beständiger Anmoderator der einzelnen Vortrags-Sessions. Sie können über den Audio-Player die verschiedenen Passagen ansteuern. Wir haben diese als Sprungmarken gekennzeichnet.

 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

 

Über Prof. Dr. Bernd Jörs

Jörs studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Frankfurt, promovierte dort 1982 und war von 1981 – 1986 im Vorstandssekretariat der Metallgesellschaft (Frankfurt) in den Bereichen Informationsmanagement, Markt- und Wettbewerbsbeobachtung, Unternehmensplanung und Ressourcenmanagement tätig. 1987 folgte er einem Ruf auf eine Professur für Wirtschafswissenschaften an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (Fachbereich Post und Telekommunikation) in Köln/Dieburg, 1999 einer Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling, Management Science, Quantitative Methodik der BWL und Telekommunikationsmanagementan der Fachhochschule für Nachrichtentechnik (Dieburg) und 2000 einer Professur mit den gleichen Schwerpunkten an der Fachhochschule Darmstadt. An seine jetzige Hochschule wurde er im Jahr 2002 berufen.

Der Hochschullehrer blickt auf 60 Fachpublikationen in den folgenden Bereichen zurück: Internetökonomie, betriebswirtschaftliches Informations- und Wissensmanagement, Telekommunikationsmanagement, Strategisches und operatives Consulting, Beschaffungsmanagement, Quantitative Methodik der Betriebswirtschaftslehre und des Marketing, Public Management, Öffentliches Beschaffungsmanagement, Quantitative Methodik der Betriebswirtschafslehre und des Marketing, Public Management, Öffentliches Dienstleistungsmanagement/Controlling, Wirtschaftsgeographie sowie NE-Metall-Ressourcenmanagement. Seine jetzigen Interessens- und Forschungsgebiete gibt er an mit Internetökonomie/E-Commerce, Information Behavior & Behavorial Economics, Online Marketing Engineering & Social Media Marketing, insbesondere Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing, Web Controlling/Web Analytics, E-Commerce-Management, Methoden des Data- & Text- & Web Mining 1.0 & 2.0 sowie Social Media Network Analysis.

Jörs ist unter anderem Wissenschaftlicher Beirat des Informations- und Kommunikationsringes der Finanzdienstleister, Dozent am Institute of Competitive Intelligence und Lehrbeauftragter an der „Frankfurt School of Finance and Management“.

Sie sind mit den Thesen von Prof. Jörs nicht einverstanden oder haben Anmerkungen. Über die Kommentarfunktion können Sie hier im Podcast mit uns diskutieren.

 

Anzeige

Next Google: Welche Innovationen stehen uns bevor? Tim Brouwer zur 9. SVP Fachtagung Market Intelligence

9-fachtagung-svp-1

Hochkarätige Referenten und spannende Inhalte verspricht die 9. Fachtagung Market Intelligence in Heidelberg

 

Jahrgang Nr. 9 und  die Fachtagung Market Intelligence der SVP Deutschland AG in Heidelberg mausert sich zum Meilenstein in der Information Professional Szene aber auch darüber hinaus.

 

Begonnen hat dieser Event als reine Kundenveranstaltung und avanciert schon seit Jahren zum echten Mehrwertgeber für die praktischen und strategischen Ansätze des Faktors Information. Ein Garant für Impulse und Blicke über den Tellerrand sind Top-Speaker wie Prof. Dr. Gunter Dueck (@wilddueck) der bis auf 3 Aussetzer kontinuierlich die Veranstaltung begleitet.

 

Im Talk mit Tim Brouwer erfahren wir einiges über die Geschichte aber auch die Intention dieser Veranstaltung. Schwerpunkt ist das Gespräch über das aktuelle Thema was „Next Google“ bedeutet und welche Innovationen diesem technologischen Meilenstein nachfolgen. Ist es der 3D-Druck? oder andere neue Technologien?

 

Anzeige

 

Zwingend notwendig – praktische Information Professional Veranstaltungen

Ein weiterer Schwerpunkt im Gespräch mit dem SVP Vorstand ist die Einordnung der Fachtagung in die wenigen Veranstaltungen für die Information Professionals in Deutschland. Wir sprechen über wichtige Inhalte und die Angebote für Information Professionals im Markt. Kannibalisiert die „Steilvorlagen Veranstaltung“ der Buchmesse die SVP Fachtagung? Tim Brouwer gibt Antworten auf diese Fragen.

[subtitle] Im Talk mit Tim Brouwer – Vorstand SVP Deutschland AG[/subtitle]

 

Download “Next Google - 9. SVP Fachtagung - Alternativer MP3 Download - 15:47 min”

9-svp-fachtagung-next-google-tim-brouwer.mp3 – 1193-mal heruntergeladen – 14,69 MB

 

infobroker.de Podcast auf dem SmartPhone -Für iTunes nutzen Sie diesen Link
http://itunes.apple.com/de/podcast/infobroker-de-podcast/id439577901

 

9.SVP Fachtagung Market Intelligence Info – Daten zur Veranstaltung

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die 9. Fachtagung Market Intelligence Intelligence findet am 21.03.2014 in Heidelberg statt. Veranstaltungsort ist die Print Media Academy Heidelberg. Zur schnellen Anmeldung bietet die SVP Deutschland AG ein Online-Formular an.

Nehmen Sie an der Veranstaltung teil? Ihr Feedback zum Podcast Beitrag. Nutzen Sie die Kommentarfunktion für Ihre Hinweise und Meinung.

 

Michael Klems ist Experte für die Recherche in professionellen Datenbanken und effiziente Suchstrategien in Online-Quellen. Seit 1991 ist der erfahrene Online-Profi für namhafte Entscheider und Top-Unternehmen in der Informationsbeschaffung tätig. Mit der Seminarreihe „Effiziente Internet-Recherche“ ist der gebürtige Kölner gefragter Referent für Seminare und Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen. Michael Klems ist der Kopf hinter dem Online-Dienst infobroker.de.

| Twitter | XING | LinkedIn | YouTube | Seminare

 

 

Inside einer internationalen Unternehmensberatung – Ute Keidel u. Dirk Pfannenschmidt

Im Team haben Ute Keidel und Dirk Pfannenschmidt über die Arbeit als Information Professionals in einer internationalen Beratung berichtet.

Anzeige

Für die internen arbeitenden Information Professionals ist der ständige Wandel im beruflichen Umfeld und die Anforderungen an die Leistungen die dauernde Herausforderung. Hier ist es für den Informationsvermittler laut Ute Keidel vorteilhaft im „Driver Seat“ zu sitzen. Auf diese Weise kann aktiv gestaltet und Einfluss genommen werden.

ute-keidel-dirk-pfannenschmidt-at-kearney-buchmesse-2013-infopro13-2

Ute Keidel und Dirk Pfannenschmidt von A.T. Kearney mit Sichtweisen einer Informationsvermittlung bei einem internationalen Top-Consulter #InfoPro13 Frankfurter Buchmesse 2013 – Foto Vera Münch