infobroker.de Positonspapier Social Media – warum wir auf Social Media setzen

Outlook
Bloggen, Facebook-Aktivitäten oder twittern? Lohnt sich das für einen Informationsvermittler? Unser Positionspapier bezieht Stellung, warum wir uns als Information Professional im Bereich Social Media bewegen

 

Social Media wird für uns als Information Profesional in der Darstellung unserer Leistungen und der Vermarktung immer wesentlicher. Blickt man auf die Branche der professionellen Informationsvermittler und dem Umfeld der Branche (Datenbankanbieter u.a.) so ergibt sich aktuell ein eher ernüchterndes Bild der Social Media Aktivitäten. Wieder einmal sind wir von infobroker.de einer der Vorreiter, die einen Weg beschreiten, der vielleicht von Außen kritisch betrachtet wird. Dabei befinden wir uns in bester Gesellschaft: Social Media steht bei zahlreichen Unternehmen aus den verschiedensten Branchen ganz oben auf der Agenda.

 

Was uns bewegt, warum wir Social Media so attraktiv finden und wo wir auch Grenzen sehen, dies erläutern wir in unserem „infobroker.de Positionspapier Social Media“. Das Papier ist somit auch für den Entscheider oder Unternehmer anderer Branchen

interessant, da wir vom Datenbank-Informationsdienst als Betreiber von infobroker.de nichts anderes als ein Unternehmen in einem definierten Marktumfeld sind.

 

Kostenfrei im PDF Format – jetzt online vormerken

 

Am 23.05.2011 erscheint unser „infobroker.de Positionspapier Social Media“ als kostenfreier PDF-Anforderungs-Download. Bereits jetzt können Sie sich für die direkte Zusendung am 23.05.2011 vormerken lassen. Ihre Daten in Form des Namens und

der E-Mail Adresse werden nur für den Versand verwendet. Das Vormerken ist über diesen Link: http://www.infobroker.de/recherchedienste/positionspapier-infobroker-social-media.html möglich.

 

Twitter Hashtag #psibo11

 

Auf verschiedenen Netzwerken informieren wir im Umfeld, aber auch nach dem Erscheinen rund um unser Positionspapier. Hier können Sie über den Hashtag #psibo11 laufend aktuelle Meldungen abrufen. Selbstverständlich finden Sie auch Informationen rund um das „infobroker.de Positionspapier“ innerhalb der verschiedenen Social Media Aktivitäten:

Posted via email from infobroker’s posterous