Dieser Talk hat eine Vorgeschichte: Ein Interessent unterbreitete nach einem Angebot für eine Recherchedienstleistung die Offerte, das ein Honorar bei erfolgreichem Einsatz der gelieferten Informationen gezahlt würde. Es wurde dankend abgelehnt und das Angebot storniert. Im YouTube Vlog habe ich über diesen Vorfall berichtet. Daraus entwickelte sich die Idee mit der Kollegin Silke Maczewski von FINeFINDER (Remscheid) über das grundsätzliche Problem Recherche und Preise zu sprechen.

 

Informationen sind kein Auto oder eine Ware die man absprecken oder reduzieren kann. In den meisten Fällen ein Ding der Unmöglichkeit. Warum dann Verhandlungen in Punkto Preisnachlässen im zweistelligen Prozentbereich scheitern müssen ist nur ein Thema im Talk.

 

 

Frau Maczewski ist im Bereich Patente unterwegs und hier schreit eigentlich das Prinzip „Ich zahle dann, wenn Sie etwas finden oder ich eintragen lassen kann“ schon nach diesen Honorarvorschlägen. Im Talk sprechen wir darüber, was im Bereich der Patentrecherche-Honorierung möglich wäre und bei was Verhandlungen scheitern müssen.

 

Den Talk mit Silke Maczewski haben wir am 19.04.2018 via Telefon aufgezeichnet. Geplant sind weitere Beiträge rund um Patente und Recherche in Datenbanken. Sie haben Anmerkungen oder Fragen? Gerne nutzen sie den Kommentarbereich. Gerne können sie mit uns in Kontakt treten. Alle Links finden Sie in den Autorenhinweisen hier nachfolgend.

 

Silke Maczewski ist seit 1999 als Rechercheurin im Bereich der gewerblichen Schutzrechte unterwegs, hat wertvolle Erfahrungen sowohl in der Industrie als auch in der Patentanwaltskanzlei gesammelt. Mit großer Leidenschaft ebnet Frau Maczewski in allen Schutzrechtsangelegenheiten den Weg ihrer Kunden bis zur Tür des Patentanwalts, begleitet und unterstützt den vollständigen Prozess von der Ideenfindung bis zum erteilten Schutzrecht. Unter dem Namen FINeFINDER liefert sie Schutzrechtsrecherchen und -überwachungen.

XING | LinkedIn | Facebook | Google+ | Twitter

 

 

 

Michael Klems ist Experte für die Recherche in professionellen Datenbanken und effiziente Suchstrategien in Online-Quellen. Seit 1991 ist der erfahrene Online-Profi für namhafte Entscheider und Top-Unternehmen in der Informationsbeschaffung tätig. Mit der Seminarreihe "Effiziente Internet-Recherche" ist der gebürtige Kölner gefragter Referent für Seminare und Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen. Michael Klems ist der Kopf hinter dem Online-Dienst infobroker.de.

| Twitter | XING | LinkedIn | YouTube | Seminare