Die Techniker Krankenkasse hatte im Oktober 2014 im Rahmen einer Ausschreibung einen Dienstleister für eine umfangreiche Betreuung von Community, Social Media Kanälen und Webpräsenz gesucht. Der Aufruf zur Bewerbung für den Rahmenvertrag mit der Techniker Krankenkasse (TK) wurde dabei als öffentliche Ausschreibung EU weit ausgeschrieben.

 

elbkind-hamburg-screenshotElbkind – Werbeagentur mit Sitz in Hamburg

Gewonnen hat das Projekt die Hamburger Agentur Elbkind die bereits bekannte Namen wie Ritter Sport, Rügenwalder Mühle und die Deutsche Telekom auf der Referenzliste führt. Dies ergibt eine Recherche in den Bekanntmachungen der Ausschreibungsplattform „Tenders Electronic Daily“ bei den vergebenen Aufträgen.

Umfangreicher Rahmenvertrag für die Hamburger Agentur

Aus der Ausschreibungsveröffentlichung wird der Umfang des Auftrages recht deutlich

Gegenstand des Rahmenvertrags ist die Weiterentwicklung und Betreuung der Kommunikation und Darstellung der TK in den sozialen Medien. Diese Leistung wird im Zusammenspiel mit fachlichem Input und Beratung nach den Vorgaben der TK erbracht.

 

screenshot-tkkZahlreiche Tätigkeiten hat die Techniker Krankenkasse im Social Media Bereich ausgeschrieben

 

Zu den Aufgaben der Agentur Elbkind gehören in diesem Projekt

– Operative und strategische Unterstützung bei Social Media Aktivitäten der TK
– Weiterentwicklung der Firmenpräsenzen
– Ausweitung der Firmenpräsenzen auf neue Social Media Kanäle
– Redaktionelle, organisatorische und personelle Beratung
– Kreativarbeiten, Konzeption, Projektmanagement
– Programmierung und Grafik (Design, 2D / 3D Animation)
– Content Redaktion
– Blogger und Influencer Relations
– Social Advertising
– Audio und Video Produktion
– Management der Communities und Projektierung bei der TK
– Trendscouting
– Workshops und Schulungen

 

Das Budget für den Rahmenvertrag wurde nicht veröffentlicht. Beworben hatten sich insgesamt 5 Dienstleister für das Projekt. Interessant für andere Dienstleister in diesem Segment ist die Möglichkeit „Unteraufträge zu erhalten“. Dies wurde innerhalb der Ausschreibung eingeräumt.

 

Ausschreibungen als Chance für Dienstleister im Kreativbereich

Recht häufig wird immer wieder gemeint, dass Ausschreibungen nur etwas mit Bau und Handwerk zu tun haben. Täglich werden hunderte von Ausschreibungen von Behörden, Einrichtung und Institutionen veröffentlicht. Hierzu gehören auch Dienstleistungs-Ausschreibungen für die verschiedensten Bereiche. Innerhalb des Angebotes von infobroker.de wird eine kostenfreie Übersicht aktueller Ausschreibungen und E-Mail Monitoring angeboten.

 

Die recht überschaubare Größenordnung an Bewerbungen in diesem Fall (5 Bewerber) zeigt die enormen Chancen für Dienstleister öffentliche Ausschreibungen als Auftragsbeschaffungsinstrument einzusetzen.

 


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/33/d90197028/htdocs/magazin/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 997

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here