Ausblick mit Rückblick: 2019 wird ein starkes Output Jahr in vielen Bereichen

2019-01-01T09:52:54+00:00Einblicke, Michael Klems, Über uns|

Herzlich willkommen in einem neuen Jahr. Den genauen Verlauf des Jahres 2019 können wir in einem digitalen Zeitalter kaum vorbestimmen. Die Zeichen stehen auf Sturm so heißt es, wenn man den Finanznachrichten trauen will. Der Aufschwung wird abkühlen heisst es ebenfalls. Andererseits befindet sich Australien seit 27 Jahren in einem positiven Wachstum schreibt die FAZ. Was soll also aus dem Ruder laufen? Die kommenden Monate werden zeigen, wo die Reise hingeht.

Als Information Professional bin ich von den weltwirtschaftlichen Entwicklungen ebenso betroffen wie Kreativagenturen, Unternehmensberater oder andere Dienstleistungsbranchen. Vergessen und unterschätzen sollte man nicht die Umbrüche durch die Digitalisierung. Hier stehe ich aber auf dem Standpunkt, dass die Chancen-Ausbeute weitaus höher ist, als geschäftliche Einbußen. Hierzu jedoch später mehr.

2018 das Jahr der Fundamente für kommende Jahre

Das Jahr 2018 sehe ich für mich und infobroker.de als ein Jahr des Setzens von Fundamenten. Mit der Umstellung des Layouts und des Content-Gerüsts der Webseite für die kommenden Jahre wurde eine wichtige Grundlage für die kommenden Jahre geschaffen. Inhalte und Service-Leistungen können noch professioneller etabliert und nach Außen präsentiert werden. Die Geschwindigkeit und Usability der Webseite haben sich enorm verbessert. Das Fundament für viele neue Produkte und vor allem jede Menge Content ist damit gesetzt.

In den letzten 12 Monaten wurden viele Erfahrungswerte in der Videoproduktion vor und hinter der Kamera gesammelt. Das Erlernen des Schnitts und die Konzeption eines Videoprojekts verlangt Übung, Übung und nochmals Übung. Diesen Drill habe ich mit bereits über 180 Vlog Folgen und über 100 Videos in 2018 für den YouTube Kanal absolviert.

Jeden Tag ein Video – Casey Neistat bringt dies in die These “Just keep Uploading”

Um Video für die Zukunft stark einsetzen zu können war dieser enorme Produktionslauf sehr wichtig für mich. Das der Spaß bei diesem Projekt nicht zu kurz kommen darf zeigt das Format Klems & Kollege.

Für Open Password habe ich regelmäßig Beiträge veröffentlicht. Insgesamt 34 sehr inhaltsstarke Artikel sind entstanden, die von Willi Bredemeier einen professionellen Schliff erhalten haben. Diese Schreibleistung war für mich persönlich ein Text-Boot-Camp. Es war anstrengend und zeitraubend. Aber auch hier konnte ich Routinen entwickeln, wie es in der Video Produktion der Fall war. Ich bin für das Schreiben antrainiert, habe Lust darauf und Kondition. Es kann also in eigener Sache wieder losgehen.

Die Digitalisierung betrifft auch mich als selbständigen Information Professional und im Hintergrund sind zahlreiche Arbeitsweisen und Workflows optimiert und umgestellt worden. Gerade in der Buchhaltung und auch im Kundendialog (wir setzen Salesforce ein) mussten sehr große Veränderungen in der IT vorgenommen werden.

Um es in einem Satz abzuschliessen: Für diese Schritte ist enorm viel Kraft und Zeit draufgegangen. Aber jetzt können wir mit diesen Fundamenten in das Jahr 2019 durchstarten.

Mehr Recherche-Produkte in 2019

Durch die Umstellungen der Webpräsenz im Sommer 2018 hatten wir recht viel mit der Anpassung der bestehenden Recherche-Produkte zu tun gehabt. Neue Produkte lagen in der Schublade konnten aber nicht aufgesetzt werden. Es wird viele neue Recherchedienste zum Festpreis geben.

Mehr Content in 2019

Bilder, Podcast, Texte und Video. Diese Elemente beherrsche ich mittlerweile sehr effizient. Damit ist der Content Kreis geschlossen. Jetzt geht es an die Produktion und dem Veröffentlichungen von Fachbeiträgen rund um unsere Recherchedienste. Es wird jede Menge Beiträge auf den zahlreichen Plattformen geben die ich 2018 zu wenig mit Inhalten bedient habe.

Mehr International in 2019

Vor gut 20 Jahren waren wir mit infobroker.de einmal sehr stark international. Durch die enorme Nachfrage im deutschen Markt ist der internationale Sektor ins Hintertreffen geraten. Mit Hilfe der neuen Webseiten Struktur kann ich dies ändern. Die Aufmerksamkeit eines internationalen Publikums soll über YouTube und Videos gelingen.

Ganz viel Video in 2019

Mit zahlreichen Videoproduktionen in den kommenden Monaten hole ich sie noch intensiver in meinen beruflichen Alltag. Aber dabei bleibt es nicht. Es gibt sehr viele Einblicke in Datenbanken und in die Online-Recherche. Jede Menge QuickTipps und Tutorials werden Mehrwerte schaffen.

Das sind doch spannende Aussichten? Eines ist dabei sicher. Sie als Besucher, Interessent und Kunde stehen dabei im Vordergrund. Dabei lege ich einen großen Wert auf die Anwendbarkeit und Praxis. Sie haben Anregungen und Ideen? Dann freue ich mich auf ihr Feedback. Sie können dies auf YouTube oder den sozialen Kanälen (Facebook, LinkedIn oder Xing) platzieren.

Wie starten sie in das Neue Jahr!

Herzliche Grüße

Michael Klems