So einfach geht´s | Knowledge Base| FAQ - Fragen & Antworten |Kundenkonto |

Sie erreichen uns Mo.-Fr. von 09:00 - 13:00 / 14:00 Uhr - 17:00 Uhr per Telefon +49-8321-780.77.99.

Für Anfragen per E-Mail nutzen Sie bitte die info@infobroker.de

KONTO ERSTELLEN

Branchen News

Bredemeier holt Michael Klems zu „Open Password“ Sonthofener Information Professional wird konzeptioneller Partner des PASSWORD Projekts

von / Samstag, 16 Januar 2016 / Veröffentlicht inAllgemein, Meilensteine, Michael Klems, Über uns

Die Informationsbranche hatte zum Anfang des Jahres eine seiner bekanntesten Publikationen verloren. Nach 30 Jahren hat Dr. Wilhelm Heinrich Bredemeier (in de Branche liebevoll Willi Bredmeier) die Einstellung des Print-Objekts „PASSWORD“ auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben. Ein Schock für die Informationsbranche. Verliert diese doch mit einer der renommiertesten Fachzeitschriften ein Organ der gesamten Szene.

 

Print ist tot – die Digitalisierung lebt

Bereits während der Buchmesse brodelte die Gerüchteküche. Wird PASSWORD von einem Verlag übernommen? Wird eine Größe der Szene das Objekt fortsetzen? Szenarien für eine komplette Fortsetzung oder in Teilen gab es genug. Bereits in dieser Phase galt Michael Klems als einer der möglichen Kandidaten für eine publizistische Nachfolge.

 

bredemeier-klems-900-456

Michael Klems mit Willi Bredemeier (links) im gemeinsamen Vortrag auf der Frankfurter Buchmesse 2015

 

Mit der letzten Ausgabe von PASSWORD ist es nun offiziell. Michael Klems (infobroker.de Sonthofen) wird gemeinsam mit Dr. Violetta Trkulja (Humboldt Universität zu Berlin) und Willi Bredemeier (Password, Hattingen) das neue „Open Password“ herausgeben. „Warum, weshalb und vor allem wie?“ – hierzu will sich der 49 jährige Information Professional in einem Blog Beitrag kommender Woche äußern.

 

Michael Klems wird auf „Open Password“ viele seiner Stärken ausspielen. Er ist verantwortlich für den Online-Auftritt und die konzeptionelle Darstellung. Der Sonthofener Information Professional lässt seine mehr als 20 jährige Online-Publishing Erfahrung in das Projekt einfliessen.

 

Dabei steht „Open“ im wahrsten Sinne des Wortes für „Offen“. Die Ende Januar an den Start gehende Online-Plattform wird alle Beiträge ohne Beschränkung und Bezahlschranke veröffentlichen. Die Finanzierung der Online Plattform wird durch namhafte Sponsoren der Informationsbranche getragen. Zahlreiche Autoren der Print-Publikation PASSWORD haben bereits zugesagt Inhalte fortlaufend beizusteuern. Weitere Autoren aus den Segmenten Bibliothekswesen, Dokumentation, Information und Recherche sind gerne gesehen.

 

OBEN