So einfach geht´s | Knowledge Base| FAQ - Fragen & Antworten |Kundenkonto |

Sie erreichen uns Mo.-Fr. von 09:00 - 13:00 / 14:00 Uhr - 17:00 Uhr per Telefon +49-8321-780.77.99.

Für Anfragen per E-Mail nutzen Sie bitte die info@infobroker.de

KONTO ERSTELLEN

Firmenauskünfte weltweit: Besser lesbar und aufgeräumter

von / Freitag, 21 März 2014 / Veröffentlicht inAllgemein, Firmenauskunft
baustelle-webseite-900-341
Webseiten sind wie der Kölner Dom. Eine ewige Baustelle und an allen Ecken und Enden müssen Reparatur-Arbeiten durchgeführt werden. Mit zu diesen Arbeiten gehören regelmässige Audits über die Lesbarkeit und Usability (Anwendbarkeit) von Online-Funktionen. Aktuell auf dem Prüfstand sind die Beschreibungen der Firmenauskünfte weltweit. Hier verbessern wir einiges und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

Jede Service zu den Firmenauskunft Seiten hat eine umfangreiche Beschreibung die aus zahlreichen Textelementen besteht. Dies beginnt bei der Service-Beschreibung und Aufzählung von Leistungsmerkmalen bis hin zu Erläuterungen wie eine Bestellung durchgeführt werden kann.

 

Diese Textelemente können durch eine gekonnte Formatierung und Darstellung als Leseblöcke optisch besser hervorgehoben werden. Im Rahmen eines Audits sind aktuell über 100 Produkt- und Servicebeschreibungen auf diesem Prüfstand und werden Step by Step angepasst.

 

Größere Zwischenüberschriften = mehr Lesevergnügen

Wesentlich ist bei der Optimierung der Seiten das Absetzen der Textblöcke durch größere Zwischenüberschriften. Diese sind von „Fettdruck“ (strong) auf ein H4-Überschriftenformat geändert worden.

vorher-nachher-firmenauskuenfte-layout-audit

Das Ergebnis kann sich am Beispiel der Firmenauskunft Norwegen sehen lassen. Die Seite wirkt deutlich aufgeräumter und die Lesbarkeit hat sich erheblich verbessert. Gerade auf mobilen Endgeräten wirken die Texte nicht mehr so gedrungen und können angenehmer aufgenommen werden.

 

Nicht an einem Tag – Jede Menge Arbeit

Die Änderung und Anpassung der Seiten muss in manueller Arbeit vorgenommen werden. Diese Arbeiten sind intensiv und zeitraubend. Webseiten-Betreiber sind bei diesen doch sehr umfangreichen Arbeiten gut berate Prioritäten zu setzen. Top-Seiten oder wichtige Angebote erhalten eine höhrere Priorität. Genauso halten wir es ebenfalls

 

Leitlinie – Think Content! das Buch von Miriam Löffler

Vorlage für die umfangreichen Änderungsarbeiten aber auch strategische Verbesserungen ist für uns das Buch „Think Content!“ von Miriam Löffler. Viel bekanntes aber auch verborgenes Wissen offenbar die Autorin auf 627 Seiten. Das Buch dient uns als Arbeitsanleitung und Impulsgeber für das Online-Engagement. Im infobroker.de Blog berichten wir über die genaue Vorgehensweise und einzelne Maßnahmen.

 

Wie finden Sie die Änderungen? Alles aufgefäumter und besser lesbar? Gibt es Seiten die auch aufgepeppt werden sollten? Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

 


Michael Klems ist Experte für die Recherche in professionellen Datenbanken und effiziente Suchstrategien in Online-Quellen. Seit 1991 ist der erfahrene Online-Profi für namhafte Entscheider und Top-Unternehmen in der Informationsbeschaffung tätig. Mit der Seminarreihe "Effiziente Internet-Recherche" ist der gebürtige Kölner gefragter Referent für Seminare und Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen. Michael Klems ist der Kopf hinter dem Online-Dienst infobroker.de.
Twitter | Google+ | Xing | YouTube | Seminare


 


Anzeige


 

Schreibe einen Kommentar

OBEN

Per E-Mail teilen