Unternehmensmeldungen aus Pressedatenbanken – Online Recherche

2017-09-29T09:36:58+00:00Allgemein, Praxis, Pressedatenbanken|

Strukturierte Pressedatenbanken können erheblich zeitsparende Auswertungen ermöglichen. Im Gegensatz zu vielleicht sehr bekannten News-Suchmaschinen zeichnen sich die Datenbanken erweiterte Recherchemöglichkeiten aus. Sie können die Felder vergleichbar einer Adresskartei (Strasse, PLZ usw.) einschränken, kombinieren und einzelne Felder für Sortierungen einsetzen.

 

In der Ausgabe 1 (zu erkennen unter #1) wollen wir Ihnen unsere Arbeit aber auch die Informationsvorteile von verschiedensten Datenbanken näher bringen. Mit diesen Beiträgen wollen wir primär die strategischen Chancen und Informationsvorteile vorstellen die mit qualifizierten Datenbanken möglich sind.

 

Einfaches Fallbeispiel: Gesucht werden internationale Meldungen zur Lufthansa

Im Praxisbeispiel zeigen wir die Recherche über Dialog ProQuest mit der Datenbank Dialog Reporter. Über den Datenbankhost Dialog Proquest lassen sich mehrere Pressedatenbanken per Metasuche abfragen und kombinieren. In diesem sehr einfachen Fallbeispiel (in weiteren Beiträgen werden wir komplexere Auswertungen vorstellen).

 

dialog-reporter-suchmaske-firmenfeld
Die Suchoberfläche der Datenbank Dialog Global Reporter unter DialogProQuest mit dem Suchfeld für Unternehmensabfragen

 

Für die Suche nach Meldungen die Unternehmen direkt betreffen oder von diesen handeln bieten gut aufgebaute Pressedatenbanken spezielle Felder an. Gemäss dem Motto “Nicht jeder Artikel in dem Lufthansa steht behandelt auch die Fluglinien” können Fehldokumente und Datenschrott damit aussen vor bleiben. Eine schnelle und zielgerichtete Selektion ist damit ganz konrekt auf Unternehmen möglich.

Das Unternehmen in diesem Falle “Lufthansa” wird mit einer speziellen Syntax eingetragen und dann die Suche gestartet.

Trefferliste und Sichtung

Die Datenbank gibt die Treffer als Titelliste aus. Die Treffer in diesem Falle zur Lufthansa können per Export als Datei abgespeichert werden. Auf diese Weise lassen sich Trefferlisten per Mail versenden und von internen oder externen Kunden begutachten.

 

trefferliste-suche-lufthansa-dialog-reporter
Trefferliste zur Recherche nach Meldungen zur Lufthansa international in der Pressedatenbank Dialog Global Reporter

 

Die Empfänger können sich für Titel entscheiden die dann im Volltext bezogen werden. Dieser Dialog Prozess hat sich in vielen Praxisfällen bewährt, da recht häufig der Auftraggeber bereits an den Titeln der Artikel wesentliche Beiträge erkennen kann.

 

Einsatzgebiete für Unternehmens-Recherchen in Pressedatenbanken

Die Auswertung der internationalen Presse ist ein zwingend notwendiger Schritt für die Beobachtung globaler Märkte und die Aktivitäten von Marktteilnehmern im Ausland. Behalten Sie durch das Sichten von Medien die Ereignisse um ein oder mehrere Unternehmen im Auge. Für nationale Märkte (beispielsweise) mag dies noch konventionell durch das Lesen von Zeitungen funktionieren. Aber selbst hier besteht die Gefahr das Beiträge übersehen werden.

Mit Pressedatenbanken wie den Dialog Global Reporter stehen Quellen zur Auswertung zur Verfügung die lokal aber auch von Suchmaschinen nicht abgedeckt werden. Auch Fachpublikationen in der Muttersprache mögen bequem sein

Freie News-Web-Suchmaschinen bleiben bei den Recherchemöglichkeiten sehr schnell auf der Strecke da zahlreiche Suchfunktionen nicht gegeben sind. Bereits die genaue Eingrenzung nur auf “Meldungen zu und über ein Unternehmen” spart enorme Auswertungs- und Sichtungszeit von Treffern.

 

Vorteil: Inhaltliche Aufbereitung von Pressedatenbanken

Auch innerhalb von Pressedatenbanken gibt es Unterschiede. So ist eine Volltext-Datenbank mit den Feldern Titel, Datum und Volltext des Artikels kaum nützlich für eine effiziente Recherche. Gerade bei Pressedatenbanken lassen sich durch eine inhaltliche Aufbereitung erhebliche Mehrwerte erzielen.

 

Die Datenbank der F.A.Z. (Frankfurter Allgemeine Zeitung) auf dem Datenbankhost Genios macht es vor. Hier werden die Beiträge durch zusätzliche Felder ergänzt. Diese erleichtern beispielsweise die Recherche nach Unternehmensmeldungen (Beispiel: Allianz Versicherung / Video)

Diese Funktionen bieten Suchmaschinen wie Google News nicht. Sieht man einmal davon ab, dass innerhalb der kostenfreien Suchdienste zahlreiche Quellen nicht oder nur unvollständig eingebunden sind, so führt kein Weg an kostenpflichtigen Datenbanken mit Presseinformationen vorbei.

 

Strategische Planung und Wettbewerbsbeobachtung

Die Einsatzgebiete für die Auswertung von Unternehmensmeldungen in der internationalen Presse sind vielfältig. Im Rahmen der allgemeinen Wettbewerbsbeobachtung und Strategieplanung sind diese ohnehin zwingend angesiedelt. Aber auch für Einblicke in Märkte bieten Beiträge zu den Unternehmensaktivitäten weitere Daten.

 

Einsatz in Content-Erstellung und Social Media

Mittelfristig sind proffesionell selektierte Medienauswertungen auch für die Content-Erstellung von Unternehmen interessant. Social Media Manager in Unternehmen können mit Hilfe der Beiträge neuen Content erstellen und Mehrwerte auf Blogs und sozialen Netzen schaffen. Beispielsweise können die internationalen Pressedatenbanken für ein eigenes Presseclipping zum eigenen Unternehmen dienen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang der Hinweis auf Urheberrechte und Weiterverwendungsrechte in Netzwerken. Hierzu sollte in jedem Falle mit dem Datenbank-Anbieter der Kontakt gesucht werden.

Denken Sie selbst einmal darüber nach für welche Unternehmen aus ihrer Branche oder Markt diese Recherchen eingesetzt werden könnten?

 

Informationen aus Datenbanken sind Alltag in vielen Unternehmen

In vielen Unternehmen ist der Einsatz von professionellen Datenbanken oder der Einsatz eines Information Professional Alltag und eine feste Größe. Es ist dabei nicht zwingend notwendig Datenbankverträge zu schalten und sich selbst an den Rechner zu setzen. Versierte externe Informationsvermittler können im Auftrag in Datenbanken Recherchen übernehmen.

 

Praxis Reihe – Die Welt der Datenbanken
Was können Datenbanken leisten und wie liegen die Informationsvorteile? Mit dieser Reihe zeigen wir die Möglichkeiten auf die mittels kommerzieller Datenbanken gewonnen werden können. Eine Schulung in der Abfrage der einzelnen Datenbanken und der Anbieter sind teilweise recht komplex. Wir empfehlen für einen ersten Schritt die Inanspruchnahme eines versierten Rechercheurs. Sie sparen auf diese Kosten und Zeit. Die eigenständige Nutzung von kommerziellen Datenbanken macht nur Sinn, wenn häufig und umfangreich mit den einzelnen Systemen gearbeitet wird. Andernfalls trägt sich das Engagement bereits durch die entstehenden Vertragsgebühren kaum.

 

 

Fragen zu Medienauswertungen und Pressedatenbank Recherchen?
Sie haben Fragen oder konkrete Fragestellungen die über eine Pressedatenbank Recherche gelöst werden könnte? Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein Leistungsangebot. Nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.

 


Michael Klems ist Experte für die Recherche in professionellen Datenbanken und effiziente Suchstrategien in Online-Quellen. Seit 1991 ist der erfahrene Online-Profi für namhafte Entscheider und Top-Unternehmen in der Informationsbeschaffung tätig. Mit der Seminarreihe "Effiziente Internet-Recherche" ist der gebürtige Kölner gefragter Referent für Seminare und Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen. Michael Klems ist der Kopf hinter dem Online-Dienst infobroker.de.
Twitter | LinkedIn | Xing | YouTube | Seminare