So einfach geht´s | Knowledge Base| FAQ - Fragen & Antworten |Kundenkonto |

Sie erreichen uns Mo.-Fr. von 09:00 - 13:00 / 14:00 Uhr - 17:00 Uhr per Telefon +49-8321-780.77.99.

Für Anfragen per E-Mail nutzen Sie bitte die info@infobroker.de

KONTO ERSTELLEN

Warum Storytelling immer wichtiger wird – Aktuell im Blog

von / Freitag, 12 Juli 2013 / Veröffentlicht inAllgemein

infoszene-content-teil-2-blog-reihe
Content auf die Webseite der erste Schritt – Storytelling die folgende Notwendigkeit

„Geschichten erzählen“ in der Online-Szene als „Storytelling“ betitelt wird als der kommende Trend oder vielmehr kommende Notwendigkeit gesehen. Im zweiten Teil der Blogreihe zum „Online-Publishing“ für die Infoszene gehen wir auf die Notwendigkeit des Storytelling ein.

Die reine „nur Webseite“ mit den Standard-Informationen wie „Über uns“ – „Service“ – und „Kontakt“ reicht bei weitem nicht mehr aus. Über Inhalte (Content) zumeist realisiert über einen Blog (Corporate Blog = Firmenblog) werden Interessenten auf die Webseite geholt. Hier ist jedoch der Autor der Inhalte gefordert Mehrwerte zu schaffen. Diese Mehrwerte können im Format von authentischen Geschichten veröffentlicht werden.


Anzeige


Im Beitrag werden auch zahlreiche Hindernisse angesprochen die ein Storytelling in der Infoszene scheinbar unmöglich machen. Der Faktor „keine Zeit“ oder „keine Kapazitäten“ kann dabei unseres Erachtens nicht zählen. Delegation an Dritte kann eine mögliche Option sein. Der Druck wird zukünftig auf die Infoszene immer stärker werden die recht erklärungsbedürftigen Dienste und Leistungen anschaulich zu erläutern. Dies aus der Notwendigkeit heraus, dass sich „Recherche“ bei vielen Anwendern auf die Eingabe von einigen Schlagwörtern in eine Suchmaschine reduziert.

Im aktuellen Blogbeitrag liefert eine Checkliste über „7 Themen die von der Informationsszene sofort als Geschichten veröffentlicht werden können“ reichlich Stoff den auch infobroker.de aufnehmen will.

Weitere Lösungsanätze für eine effiziente Umsetzung des Online-Publishing für die Infoszene sind für die Folgen 3 und 4 vorgesehen.

Kleine Reihe – Wer nicht Content publiziert verliert

Mit dieser vierteiligen Reihe möchten wir die Infoszene näher an das strategisch wichtige Thema heranführen.

Teil 1 – Wer nicht Content publiziert verliert – warum die Infoszene jetzt schreiben sollte
Teil 2 – StoryTelling – was und wie die Infoszene Geschichten erzählen kann
Teil 3 – Vermittler im Netz – wie man durch Informations-Teilen eine Reputation aufbauen kann
Teil 4 – Wie kommen die Geschichten in´s Netz? – so können wir alle veröffentlichen

 


Michael Klems ist Experte für die Recherche in professionellen Datenbanken und effiziente Suchstrategien in Online-Quellen. Seit 1991 ist der erfahrene Online-Profi für namhafte Entscheider und Top-Unternehmen in der Informationsbeschaffung tätig. Mit der Seminarreihe "Effiziente Internet-Recherche" ist der gebürtige Kölner gefragter Referent für Seminare und Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen. Michael Klems ist der Kopf hinter dem Online-Dienst infobroker.de.
Twitter | LinkedIn | Xing | YouTube | Seminare


 

 

 

Schreibe einen Kommentar

OBEN