Eine ganze Seite nahm die Meldung über eine mögliche Schließung des Bereichs Informationswissenschaft an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf ein. Hilfesuchend hatten sich an Password die ehemaligen Assistenten von Prof. Wolfgang G. Stock dem Leiter der Informationswissenschaft in Düsseldorf gewendet und um Protest gegen diesen Vorgang zu formulieren.

 

Die nachfolgenden Entwicklungen und der Protest gegen eine mögliche Schliessung des Fachbereichs breiteten sich dann unter dem Hashtag #saveiws aus. Zahlreiche Institutionen, Köpfe und Organisationen der Informationsbranche sind bereits schriftlich aktiv geworden. Ganz nah dran ist die Fachschaft der Informationswissenschaft. Auf sie kommt eine besondere Rolle am 26. Januar 2016 zu. Sie wird mit ihren Vertretern in der Fakultätsratssitzung, in der die Zukunft der Informationswissenschaft behandelt wird Präsenz zeigen.

 

Im infobroker.de Podcast sprechen wir mit Nghia Truong Fachschaftsrat in der Informationswissenschaft über die Ereignisse an der Uni Düsseldorf und mögliche weitere Entwicklungen.

 

Podcast Beitrag – jetzt hören

Das Gesprächmit Herrn Truong haben wir am 22.01.2016 per Telefon geführt

#saveIWS – Gespräch mit dem Fachschaftsrat Nghia Truong by infobroker on hearthis.at

 

MP3 Dowload – 16MB

Die aktuelle Weiterentwicklung an der Uni-Düsseldorf rund um die Informationswissenschaft können Sie im infobroker.de Blog oder via Twitter unter dem #saveIWS verfolgen.

 

Wir bleiben selbstverständlich am Thema dran und freuen uns auf Feedback, Kommentare und das Sie diesen Beitrag fleißig über die sozialen Kanäle teilen.

 

Dem Fachschaftsteam rund um Herrn Truong und dem Bereich Informationswissenschaft wünschen wir am Dienstag 26. Januar bei der Fakultätsratssitzung viel Erfolg. Für alle Düsseldorfer Hörer. Diese findet um 14:30 Uhr im großen Sitzungsraum 24.51 Ebene 01 statt und ist öffentlich.

 

Im Gespräch

Nghia Truong - Informationswissenschaft DüsseldorfNghia Truong ist Fachschaftsrat in der Fachschaft Informationswissenschaft in der Heinrich Heine Universität zu Düsseldorf. Er studiert im 3. Semster Informationswissenschaft. In der Fachschaft ist er verantwortlich für die Kasse, Grafikdesign und Veranstaltungen.

 

 

 

Michael Klems ist Experte für die Recherche in professionellen Datenbanken und effiziente Suchstrategien in Online-Quellen. Seit 1991 ist der erfahrene Online-Profi für namhafte Entscheider und Top-Unternehmen in der Informationsbeschaffung tätig. Mit der Seminarreihe "Effiziente Internet-Recherche" ist der gebürtige Kölner gefragter Referent für Seminare und Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen. Michael Klems ist der Kopf hinter dem Online-Dienst infobroker.de.

| Twitter | XING | Google+ | YouTube | Seminare