Risikomanagement im Lieferantenbestand mit den Monitoring Diensten von infobroker.de

Für Einkäufer in Unternehmen können Ausfälle von Lieferanten fatale Folgen haben. Produktionsengpässe bis hin zu Konventionalstrafen drohen, wenn die Lieferkette unterbrochen wird. Recht häufig werden maßgebliche Veränderungen bei Lieferanten nur durch Zufall entdeckt. Hierzu gehören im schlimmsten Falle auch Insolvenzverfahren.

Mit dem Lieferenten Monitoring bieten wir für Einkäufer einen erheblichen Mehrwert. Über Veränderungen

Einfache und schnelle Umsetzung
Für das Anlegen des Monitoring benötigen wir eine Liste der zu überwachenden Unternehmen (Firmenname, Sitz).  Das Monitoring wird für Sie in Registerdatenbanken angelegt.

Sobald neue Veränderungen oder Meldungen im Register gemeldet werden wird das Monitoring aktiv und sendet die Daten per E-Mail. Hierzu gehören auch Meldungen zu Insolvenzverfahren oder Bilanzveröffentlichungen.

Hinweis: Wir bieten das Monitoring von Unternehmensdaten aktuell für den Bereich Deutschland an.

Informationstiefe optional wählbar
Innerhalb des Monitorings sind die relevanten Informationen auswählbar

– Registermeldungen (Veränderungen, Geschäftsführung u.a.)
– Bilanzmeldungen
– Meldungen und Veröffentlichung von Insolvenzverfahren
Vorteile durch ein effizientes Informationsmanagement
Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie ersparen sich eigene Auswertungen und erhalten alle Meldungen bequem per E-Mail zugesendet. Sie sind über Veränderungen in Unternehmen frühzeitig und bestens informiert.

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern
Gerne erstellen wir Ihnen ein kostenfreies und unverbindliches Leistungsangebot für das Monitoring eines Lieferanten- oder Untenehmensbestands.  Nutzen Sie das Online-Formular für eine schnelle Übermittlung Ihrer Anfrage.
[message type=”custom” width=”100%” start_color=”#E0F2C1″ end_color=”#E0F2C1″ border=”#BBBBBB” color=”#333333″]
[contact-form-7 id=”11898″ title=”Angebotsformular – Monitoring – Lieferanten”] [/message]